Freitag , September 20 2019
Home / Major-Turniere / PGA Major: Rory McIlroy dominiert, Tiger Woods blamiert

PGA Major: Rory McIlroy dominiert, Tiger Woods blamiert

Tiger Woods

Wieder einmal steht der Nordire Rory McIlroy ganz oben beim letzten Major des Jahres, er dominiert die Golfwelt nach zuletzt zwei Siegen bei den Open Championship und den Bridgestone Invitational. Der Weltranglistenerste McIlroy ließ seiner 66 vom Vortag eine 67 folgen und übernahm damit die Führung im Klassement vor Jason Day (Australien) und dem Amerikaner Jim Furyk (beide 134).

Golf-Österreich in den Top 10

Große Überraschung aus europäischer Sicht: Bernd Wiesberger auf Platz 7. Noch nie zuvor ging ein Österreicher bei einem Majorturnier in den Top 10 ins Wochenende. Er startet am Samstag um 2030 Uhr den moving day an der Seite von Phil Mickelson, welcher am Freitag das Debakel Tiger Woods ertragen musste.

Tigers Rücken

Als Zuschauer und Tiger Woods-Fan fragt man sich, warum blamiert Tiger sich und kuriert nicht seine Verletzung aus. Bereits vor einer Woche musste Tiger seine Runde abrechen. Zur Überraschung vieler war er diese Woche wieder am Start. Er sollte seine Golfschläger die nächsten Monate in die Ecke stellen, das Jahr und den RyderCup abhacken und 2015 kuriert und konzentriert wieder antreten. Auftritte von Tiger wie diese am Freitag bringen mehr und mehr Schatten über seine so glanzvolle Aura. Der 38 jährige schleppte sich wiedereinmal mit Rückenschmerzen und mieser Stimmung über die Runde, mit der Folge dass er auch absolut machbare Putts aus dreiviertel Meter zweimal vorbeischob und so am Ende nur eine 74 spielte. Er selbst sagte, nach der Runde, dass die Rückenschmerzen nichts mit der OP vor kurzem zu tun hätten, sondern einen anderen Rückenbereich betreffen. sehen sie selbst Tigers High- oder Lowlights im Video:

Martin Kaymer scheitert am Cut

Martin Kaymer kam mit den nassen Verhältnissen überhaupt nicht zurecht: Der 29-Jährige, der am Donnerstag mit einer 70er-Runde ordentlich begonnen hatte, spielte am Freitag gleich zwei Doppel-Bogeys und kam mit einer 74 ins Klubhaus – das waren drei über Par.

Sky überträgt live aus Louisville, Kentucky von der PGA Championship.

 

LESETIPP

15-Millionen-Jackpot für Golfstar McIlroy – Erfolgreich wie Woods

Nie gewann ein Golfer mehr: 15 Millionen US-Dollar ist Rory McIlroy nach seinem Triumph beim PGA-Tour-Finale reicher. Wichtiger als die Rekordbörse war dem Nordiren aber die Genugtuung.

Advertisement