Montag , Oktober 21 2019
Home / News / PGA Championship: Furyk übernimmt Führung, Kaymer schwächelt in Rd 3

PGA Championship: Furyk übernimmt Führung, Kaymer schwächelt in Rd 3

Furyk war nicht im Kreis der Favoriten zu Beginn der PGA Championship

Martin Kaymer hat mit einer schwachen dritten Runde alle Chancen auf eine Top Platzierung der PGA Championship verspielt. Nach seinem starken Auftakt mit zwei 68er-Runden leistete sich Kaymer am Samstag in Rochester/New York 78 Schläge und rutschte mit 214 Schlägen vom neunten auf den 48. Rang ab. Vor der Schlussrunde im Oak Hill Country Club hat der PGA-Championship-Sieger von 2010 bereits 13 Schläge Rückstand auf den Spitzenreiter Jim Furyk aus den USA. 

Auch für die Nummer 1 der Weltrangliste  Tiger Woods wird das Jahr 2013 ohne Major-Sieg zu Ende gehen. Woods kehrte nach einer 73er-R

unde ins Clubhaus zurück und lag damit wie Martin Kaymer nur auf dem geteilten 48. Platz. Der 14-malige Major-Champion war als Topfavorit in das mit acht Millionen Dollar dotierte Turnier und letzte Major gestartet.

Jim Furyk hat die  besten Siegchancen

Die besten Chancen auf die Wanamaker Trophy und 1,445 Millionen Dollar Preisgeld hat Jim Furyk. Der 43 Jahre alte US-Profi übernahm mit 201 Schlägen die Führung vor seinem Landsmann Jason Dufner (202).Furyk konnte seint 2010 nicht mehr auf der Tour gewinnen und war im Vorfeld nicht im engeren Kreis der Favoriten. Ebenfalls hervorragend im Rennen sind die beiden Schweden Henrik Stenson (203) und Jonas Blixt (204) auf den Plätzen drei und vier.

Auch Titelverteidiger Rory McIlroy (207) hat noch Außenseiterchancen auf den Sieg. Der 24-jährige Nordire verbesserte sich auf dem schweren Par-70-Kurs mit einer starken 67er-Runde um 21 Plätze auf den geteilten siebten Rang.

PGA Championship Leaderboard 

Spieler Total Schläge Runde 1 Runde 2 Runde 3
Furyk 201 65 68 68
Dufner 202 68 63 71
Stenson 203 68 66 69
Blixt 204 68 70 66
Scott 205 65 68 72
Stricker 205 68 67 70
McIlroy 207 69 71 67
Westwood 207 66 73 68
Castro 208 68 69 71
D Johnson 208 72 71 65
Streelman 208 70 72 66
Garrigus 209 67 68 74
Haas 209 68 70 71
Hoffman 209 69 67 73
Kuchar 209 67 66 76
Lynn 209 69 69 71
Simpson 209 72 64 73
Toms 209 71 69 69
Warren 209 74 67 68 

 

Kaymer 214 68 68 78

LESETIPP

119. US Open 2019 Leaderboard: Amerikaner Woodland gewinnt, Woods Platz 21

Tiger Woods schafft es auf Platz 21 und Kaymer auf den geteilten Platz 35. Am kommenden Dienstag hat Kaymer bereits einen offiziellen Termin im Englischen Garten in München für die BMW Int. Open. Das ist Streß!

Advertisement