Freitag , Juni 5 2020
Home / News / Champions-Flights bei PGA Championship: Woods, Kaymer und Bradley

Champions-Flights bei PGA Championship: Woods, Kaymer und Bradley

Die ersten beiden Tage bei der 94th PGA Championship dürfte der Flight von Woods, Kaymer und Bradley sicherlich der brisanteste sein. Martin Kaymer gewann das Tunier 2010, Keegan Bradley verteidigt seinen Titel aus 2011 und Tiger Woods als jahrelange No. 1 im Golf muss sich wieder einen Titel zu holen! Sie starten am Tee 1 um 8.30 Uhr Ortszeit auf dem Ocean Course auf der Insel Kiawah. Wir haben bei Keegan Bradley mal ins Bag geschaut!

Vorjahressieger und aktueller WGC-Champion Keegan Bradley.

Driver – Cleveland Classic 290 9.0 with Miyazaki Kusala Indigo 61x

Fairway Wood – Cleveland Launcher 14 with Kusala Black 83x

Hybrid – Cleveland Mashie Hybrid 3i (20.5) with Miyazaki C.Kua Hybrid 83x

Irons – Cleveland CG7 Tour with Dynamic Gold X-100

Wedges – Cleveland 588 forged Wedges 52 and 58 degrees with DGS400

Ball – Srixon Z-STAR (erst seit drei Wochen auf dem Markt)

Wer das Golf-Rennen gewinnen wird, kann niemand sagen. Tiger Woods machte der Wind während der Praxisrunde am Montag zu schaffen: ‚Windgeschwindigkeiten von 20 bis 30 Meilen pro Stunden lassen wenig Spielraum!‘

Das Spielerfeld ist stark. Neben Kaymer, Woods und Bradley startet ein reiner Master-Sieger-Flight: Bubba Watson, Webb Simpson and Ernie Els. Aber auch jede Menge PGA-Tunier-Gewinner sind am Start: Phil Mickelson, Padraig Harrington mit Davis Love III; John Daly, David Toms mit Shaun Micheel; und Vijay Singh, Y.E. Yang mit Rich Beem.

Die aktuelle No. 1 Luke Donald teet mit Brandt Snedeker und Zach Johnson auf. Die aktuelle No. 3 Rory McIlroy startet mit Dustin Johnson und Jim Furyk.