Montag , November 19 2018
Home / Golf exklusiv / Offizielle Weltrangliste März 2011: Vier Europäer führen

Offizielle Weltrangliste März 2011: Vier Europäer führen

Photo by Ross Kinnaird/Getty Images

Martin Kaymer ist der neue Nummer eins der Welt und übernahm den ersten Rang von Lee Westwood, welcher den ersten Platz für 17 Wochen inne hatte. In der 24-jährigen Geschichte des Rankings führt Tiger Woods mit 623 Wochen Platz 1 das Ranking an, gefolgt von Greg Norman (331 Wochen), Nick Faldo (97 Wochen), Seve Ballesteros (61 Wochen), Ian Woosnam (50 Wochen), Nick Price (44 Wochen), Vijay Singh (32 Wochen), Fred Couples (16 Wochen), David Duval (15 Wochen), Ernie Els (9 Wochen), Bernhard Langer (3 Wochen) und Tom Lehmann (1 Woche).

Top 10 der Golf-Weltrangliste, Stand März 2011

1. Martin Kaymer, Deu, in 49 Turnieren Tot.Pts. 409.49

2. Lee Westwood, Eng, in 46 Turnieren Tot.Pts. 375.35

3. Luke Donald, Eng, in 52 Turnieren Tot.Pts. 345.08

4. Graeme McDowell, Nir, in 54 Turnieren Tot.Pts. 347.91

5. Tiger Woods, USA, in 40 Turnieren Tot.Pts. 252.80

6. Phil Mickelson, USA, in 44 Turnieren Tot.Pts. 274.19

7. Paul Casey, Eng, in 45 Turnieren Tot.Pts. 270.92

8. Rory McIlroy, Nir, in 54 Turnieren Tot.Pts. 305.26

9. Steve Stricker, USA, in 43 Turnieren Tot.Pts. 236.28

10. Matt Kuchar, USA, in 52 Turnieren Tot.Pts. 270.19