Mittwoch , Januar 27 2021
Home / European-Tour / Montgomerie spielt 600. Turnier auf der Europa-Tour

Montgomerie spielt 600. Turnier auf der Europa-Tour

Tour-Veteran
Colin Montgomerie spielte 600 Turniere auf der Europa-Tour. Foto: Tannen Maury

Belek (dpa) – Schottlands Golf-Routinier Colin Montgomerie hat einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere erreicht. Der 51-Jährige startete bei den Turkish Open in Belek zum 600. Mal bei einem Turnier der European Tour.

Montgomerie ist der siebte Spieler, der diese Marke knacken konnte. Bis zum Rekord seines Landsmanns Sam Torrance (706) fehlen «Monty» aber noch 106 Turnier-Teilnahmen.Montgomerie gewann in den 28 Jahren als Golfprofi 31 Turniere auf der Europa-Tour und stand achtmal an der Spitze der europäischen Geldrangliste. Für das Jubiläum hat sich der Ryder-Cup-Veteran einen ganz besonderen Ort ausgesucht. Der Golfplatz in der Nähe von Antalya, bei dem er an dem Design mitgearbeitet hat, trägt seinen Namen: «The Montgomerie Maxx Royal».

 

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.