Donnerstag , Januar 24 2019
Home / News / Matchplay Championship: Kaymer verliert zweites Spiel

Matchplay Championship: Kaymer verliert zweites Spiel

San Francisco (dpa) – Golfprofi Martin Kaymer hat das zweite Spiel der Matchplay Championship in San Francisco verloren. Der 30-jährige Rheinländer hatte nach 19 Löchern gegen den Südafrikaner George Coetzee das Nachsehen.

Verloren
Martin Kaymer musste sich George Coetzee nach 18 Löchern und Extra-Loch geschlagen geben. Foto: Tannen Maury

Nach 18 Bahnen stand es noch Unentschieden. Zum Auftakt hatte Kaymer den Thailänder Thongchai Jaidee vorzeitig nach 17 gespielten Bahnen bezwungen.Der US-Open-Champion aus Mettmann bestreitet sein drittes Gruppenmatch am Freitag gegen Jim Furyk. Der Amerikaner hatte Coetzee besiegt, im zweiten Spiel aber gegen Jaidee verloren.

Bei dem mit 9,25 Millionen Dollar (8,32 Millionen Euro) dotierten Lochwettspiel der World-Golf-Championships-Serie treten die 64 besten Golfer der Welt in 16 Gruppen jeweils Mann gegen Mann an. Nur die Gewinner der Vierer-Gruppen qualifizieren sich für das Achtelfinale. Der Sieger des Turniers kassiert 1,57 Millionen Dollar.

 

LESETIPP

Schauffele gewinnt Turnier der Champions auf Hawaii

Mit 23 unter Par und einer finalen Runde von 62 (-11) holte sich Xander Schauffele seinen vierten PGA TOUR Sieg beim Sentry Tournament of Champions. Der Erfolg brachte ihm 1,3 Millionen Dollar ein.