Donnerstag , April 25 2019
Home / PRO-NEWS / Martin Kaymer / Martin Kaymer – Professional Golfer mit Fokus auf Olympia

Martin Kaymer – Professional Golfer mit Fokus auf Olympia

Frankfurt/Main (dpa) – Martin Kaymer – Professional Golfer legt seinen Fokus auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro und kooperiert mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Martin Kaymer
Martin Kaymer will im Sommer 2016 nach Rio. Foto: Paul Buck

‚Ich teile mit vielen den Traum von Gold, und meine Begeisterung für die Olympischen Spiele will ich auch durch die Zusammenarbeit mit der Sporthilfe zum Ausdruck bringen. Ich hoffe, nächstes Jahr in Rio dabei zu sein, und richte meine Pläne auf das Olympische Turnier im August 2016 aus‘, wird der 30-Jährige in der Mitteilung vom Dienstag zitiert. Der Einmarsch der Nationen und das Leben im Olympischen Dorf seien ein Lebenstraum von ihm: ‚Das eigene Land als Sportler bei diesem Weltereignis zu vertreten, das hat in meinen Augen eine andere Dimension als jedes andere Golfturnier.‘

In gemeinsamen Projekten mit der Sporthilfe will Kaymer seinen Sport unterstützen. ‚Golf wird als Leistungssport noch nicht ausreichend geschätzt. Von der Intensität, mit der Talente und Profis arbeiten, von der zeitlichen und finanziellen Belastung, die schon Nachwuchsspieler auf sich nehmen müssen, hat kaum jemand Kenntnis‘, sagte der zweimalige Majorsieger aus Mettmann. Golf sei in Deutschland noch eine Nischensportart: ‚Dabei braucht unser Sport mit seinen athletischen und mentalen Ansprüchen den Vergleich zu anderen olympischen Sportarten nicht zu scheuen.‘ Golf gehört seit Anfang 2015 zu den von der Sporthilfe geförderten Sportarten, in Abstimmung mit dem Deutschen Golf-Verband werden Talente für die Förderung ausgewählt. 1900 und 1904 gehörte Golf zum olympischen Programm, in Rio 2016 ist die Sportart wieder dabei.

 

Advertisement