Mittwoch , Oktober 16 2019
Home / Major-Turniere / Masters Augusta / Martin Kaymer mit Cut Premiere beim Masters Augusta

Martin Kaymer mit Cut Premiere beim Masters Augusta

Martin Kaymer mit Novum beim Masters in Augusta. Zum ersten mal schafft der Weltranglisten Sechste den Cut in Augusta. Es war sein 5ter. Anlauf. Es sah in Runde zwei nicht immer so aus, dass er den Cut sicher erreicht. Nach vier Bogeys auf den Frontnine war fast zu befürchten, dass er den Cut nicht schafft, allerdings spielte er auf den Backnine neben zwei Bogeys auch zwei Birdies, so dass er eine Runde mit 75 Schlägen ins Clubhaus brachte. Mit 72 Schlägen in Runde eins und 75 aus Runde zwei liegt er mit 147 Schlägen auf Platz 43.

Für Altmeister Bernhard Langer dagegen war das 8,0-Millionen-Dollar-Turnier nach Runde 2 schon gelaufen. Der zweimalige Turniersieger brach nach seiner Par-Auftaktrunde am zweiten Tag völlig ein und ist durch acht Schläge über Platzstandard am Wochenende nur noch Zuschauer. Lesen Sie auch Missed Cut beim Masters

Advertisement