Donnerstag , März 21 2019
Home / News / Mäßiger Start für deutsche Golfprofis in China

Mäßiger Start für deutsche Golfprofis in China

Shenzhen (dpa) – Golfprofi Maximilian Kieffer ist mit einer durchwachsenen Leistung in das Shenzhen International gestartet. Der 24-jährige Düsseldorfer spielte zum Auftakt in China eine 72er Runde und liegt damit auf dem 46. Rang.

Durchwachsen
Maximilian Kieffer startete mit einer 72er Runde in das Turnier in China. Foto: Stringer

Die anderen beiden deutschen Starter Marcel Schneider (Pleidelsheim) und Moritz Lampert (St. Leon-Rot) benötigten einen Schlag mehr und teilen sich den 63. Platz. Die Führung bei dem mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Turnier der European Tour übernahm der Chinese Huang Wen-yi mit 66 Schlägen. Der zweimalige Masters-Sieger Bubba Watson aus den USA begann die Veranstaltung im Genzon Golf Club mit einer 70er Runde auf Rang 17.

 

LESETIPP

Die Macher von Dolomitengolf starten auf Mallorca mit Carrossa durch

Die deutsche Unternehmerfamilie Hamacher kennen wir ja bereits durch das DolomitengolfResort. Jetzt haben sie auch auf Mallorca ein Reiseziel: Carrossa Hotel Spa Villas - allerdings ohne eigenen Golfplatz. Die gibt es ja auf der Insel genug!