Donnerstag , Dezember 5 2019
Home / PRO-NEWS / Martin Kaymer / Links Championship Schottland: Guter Start für Kaymer in St. Andrews

Links Championship Schottland: Guter Start für Kaymer in St. Andrews

St. Andrews (dpa) – Die deutschen Golfprofis um Martin Kaymer sind stark in die Alfred Dunhill Links Championship in Schottland gestartet. An den ersten drei Tagen wird bei der Links Championship Schottland auf verschiedenen Plätzen gespielt.

Guter Auftakt
Martin Kaymer spielte zum Auftakt in Schottland eine 68er Runde. Foto: Brian Stewart

Der zweimalige Majorsieger aus Mettmann spielte wie der Münchner Florian Fritsch eine 68er Runde. Beide liegen damit auf dem geteilten 16. Rang. Einen noch besseren Auftakt erwischte Moritz Lampert. Der 23-Jährige aus St. Leon-Rot kehrte nach 67 Schlägen als Achter ins Clubhaus zurück. Die Führung übernahmen der Schwede Kristoffer Broberg, Jimmy Mullen aus England sowie der Ire Paul Dunne mit jeweils 64 Schlägen. Einzig Maximilian Kieffer fiel von den vier deutschen Startern etwas ab. Der Düsseldorfer kam bei der mit rund 4,45 Millionen Euro dotierten Veranstaltung mit einer 71er Runde nicht über den 68. Platz hinaus. An den ersten drei Tagen wird bei der Links Championship auf verschiedenen Plätzen gespielt. Am Sonntag geht es dann für die Besten auf dem Old Course von St. Andrews um den Sieg und ein Preisgeld von über 700.000 Euro.

An dem Turnier nehmen auch viele Prominente teil. «Fifty Shades of Grey»-Star und Frauenschwarm Jamie Dornan ist ebenso am Start wie der ehemalige DFB-Kapitän Michael Ballack, der mit Florian Fritsch zusammen spielt, sowie Hollands Fußball-Legende Johan Cruyff.

LESETIPP

Mein Golfsport: Wie man Trainingsleistung und Regeneration fördern kann

Vier Fakten über das Golftraining, wenn man mehr Leistung erreichen will!