Sonntag , Oktober 25 2020
Home / PRO-NEWS / Max-Kieffer / Lampert und Kieffer schaffen Cut in Pretoria

Lampert und Kieffer schaffen Cut in Pretoria

Pretoria (dpa) – Die deutschen Golfprofis Moritz Lampert und Maximilian Kieffer haben sich bei der Tshwane Open in Südafrika für die beiden Schlussrunden qualifiziert.

Cut geschafft
Moritz Lampert lag nach zwei Runden mit 138 Schlägen auf dem geteilten 34. Rang. Foto: Angelika Warmuth

Der 22-jährige Lampert aus St. Leon-Rot lag in Pretoria nach zwei Runden mit 138 Schlägen auf dem geteilten 34. Rang. Der zwei Jahre ältere Düsseldorfer Kieffer benötigte im Pretoria Country Club einen Schlag mehr und war 47. Die Führung bei dem mit rund 1,4 Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour übernahm der Spanier Adrian Otaegui mit 129 Schlägen.

 

LESETIPP

Golfsport und Image: Mittlerweile gilt Golf als cool – zum Glück!

Der Golfsport hat mit viele Vorurteilen zu kämpfen und galt lange als Sport mit schlechten Image. Golfsport und Image haben sich in den letzten 50 Jahren zum Glück sehr verändert, dass heute viele von Breitensport reden.

Advertisement