Donnerstag , Januar 21 2021
Home / News / Moritz Lampert stark in Doha: Dritter nach Tag eins

Moritz Lampert stark in Doha: Dritter nach Tag eins

Doha (dpa) – Der deutsche Golfprofi Moritz Lampert ist hervorragend in das Qatar Masters gestartet. Der 22-Jährige aus St. Leon-Rot spielte im Doha Golf Club eine starke 67er Runde und lag damit auf dem geteilten dritten Rang.

Moritz Lampert
Moritz Lampert zeigte sich zum Auftakt in Doha in starker Form. Foto: Hans Punz

Die Führung bei dem mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Turnier der European Tour übernahm der Engländer Oliver Fisher mit 65 Schlägen. Der erst 17-jährige Dominic Foos aus Karlsruhe und der Düsseldorfer Maximilian Kieffer beendeten den ersten Tag auf dem Par-72-Platz in der Wüste mit jeweils 71 Schlägen auf dem 55. Platz. Der Ratinger Marcel Siem kehrte nach drei Schlagverlusten auf der Schlussbahn mit 74 Schlägen ins Clubhaus zurück und lag damit nur auf dem 95. Rang.US-Open-Sieger Martin Kaymer lässt das Qatar Masters aus. Deutschlands bester Golfer war in der Vorwoche mit einem dritten Platz bei der Abu Dhabi Golf Championship in das Golf-Jahr 2015 gestartet.

 

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.