Mittwoch , Dezember 8 2021
Home / PRO-NEWS / Max-Kieffer / Kieffer schafft den Cut bei Open de España – Espana führt

Kieffer schafft den Cut bei Open de España – Espana führt

Barcelona (dpa) – Golfprofi Maximilian Kieffer hat sich bei der Open de España in Barcelona souverän für die beiden Schlussrunden qualifiziert. Der 24-jährige Düsseldorfer beendete seine zweite Runde im Real Club de Golf El Prat mit 70 Schlägen.

Maximilian Kieffer
Maximilian Kieffer hat sich für die Schlussrunden qualifiziert. Foto: Stringer

Kieffer liegt im Gesamtklassement mit insgesamt 143 Schlägen auf dem geteilten 16. Rang. Die Führung bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour übernahm der Franzose Edouard Espana mit 137 Schlägen. Der Münchner Florian Fritsch (150 Schläge) und Moritz Lampert aus St. Leon-Rot (154) scheiterten am Cut und schieden vorzeitig aus.

 

LESETIPP

Saudi Arabien spielt Golf Monopoly – die größte Einzelinvestition in den Golfsport

Es soll eine neue, weltweite GolfTour gegründet werden. Die saudische Investorengruppe »LIV Golf Investments« will auf der Asian Tour mit einem Gesamtpreisgeld von 200 Mio. Dollar (ohne Antrittsprämien) starten und macht Ex Golfer Greg Norman zum CEO.