Montag , Januar 27 2020
Home / PRO-NEWS / Max-Kieffer / Kieffer mit passablem Auftakt bei Joburg Open

Kieffer mit passablem Auftakt bei Joburg Open

Johannesburg (dpa) – Der deutsche Golfprofi Maximilian Kieffer ist in Südafrika passabel in die Joburg Open gestartet. Der Düsseldorfer blieb auf dem schweren East Course des Royal Johannesburg & Kensington Golf Clubs mit einer 70er Runde zwei Schläge unter dem Platzstandard.

Maximilian Kieffer
Maximilian Kieffer spielt derzeit bei den Joburg Open. Foto: epa

Der 24 Jahre alte Rheinländer lag nach der ersten Runde des mit 1,3 Millionen Euro dotierten Turniers der European Tour auf dem geteilten 64. Rang. Die Führung übernahm der Südafrikaner Nic Henning mit einer starken 62er Runde auf dem leichteren West Course. Moritz Lampert (71) aus St. Leon-Rot und der Nürnberger Bernd Ritthammer (72) kamen zum Auftakt nicht über den geteilten 114. Rang hinaus. Die Spieler müssen an den ersten beiden Tagen jeweils einmal den schweren und einmal den etwas leichteren Kurs absolvieren.

 

LESETIPP

US-Golf-Team gewinnt dank Woods 13. Presidents Cup

Der Presidents Cup wird wie der Ryder Cup alle zwei Jahre ausgetragen. Allerdings sind für das internationale Team keine europäischen Spieler am Start. Die Europäer treten nur im Ryder Cup gegen die USA an.