Montag , Oktober 26 2020
Home / News / Kieffer in Thailand auf Platz 50 – Dodt siegt

Kieffer in Thailand auf Platz 50 – Dodt siegt

Hua Hin/Thailand (dpa) – Maximilian Kieffer hat das Golfturnier in Thailand auf dem geteilten 50. Platz beendet. Der Profi aus Düsseldorf spielte in Hua Hin eine 72er Runde und kam auf insgesamt 283 Schläge.

Maximilian Kieffer
Maximilian Kieffer wurde im Thailand 50. Foto: Rolf Vennenbernd

Den Sieg bei der mit zwei Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der European Tour sicherte sich der Australier Andrew Dodt mit 272 Schlägen vor Thailands Golfstar Thongchai Jaidee und seinem Landsmann Scott Hend (beide 273). Moritz Lampert aus St. Leon-Rot war im Black Mountain Golf Club mit 143 Schlägen knapp am Cut (142) gescheitert.

 

LESETIPP

US-Golf-Team gewinnt dank Woods 13. Presidents Cup

Der Presidents Cup wird wie der Ryder Cup alle zwei Jahre ausgetragen. Allerdings sind für das internationale Team keine europäischen Spieler am Start. Die Europäer treten nur im Ryder Cup gegen die USA an.

Advertisement