Sonntag , März 24 2019
Home / News / Kieffer beendet Open de España auf Rang neun

Kieffer beendet Open de España auf Rang neun

Barcelona (dpa) – Golfprofi Maximilian Kieffer hat die Open de España dank einer starken Schlussrunde in den Top Ten beendet. Der 24-jährige Düsseldorfer spielte am Sonntag in Barcelona eine 66er Runde und schloss das Turnier mit 285 Schlägen auf dem geteilten neunten Rang ab.

Neunter
Maximilian Kieffer spielte eine gute Schlussrunde. Foto: Stringer

Den Sieg bei der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Veranstaltung der European Tour sicherte sich James Morrison. Der Brite kassierte für seinen Erfolg im Real Club de Golf El Prat 250 000 Euro Preisgeld. Der Münchner Florian Fritsch und Moritz Lampert aus St. Leon-Rot waren nach zwei Runden am Cut gescheitert.

 

LESETIPP

Die Macher von Dolomitengolf starten auf Mallorca mit Carrossa durch

Die deutsche Unternehmerfamilie Hamacher kennen wir ja bereits durch das DolomitengolfResort. Jetzt haben sie auch auf Mallorca ein Reiseziel: Carrossa Hotel Spa Villas - allerdings ohne eigenen Golfplatz. Die gibt es ja auf der Insel genug!