Sonntag , April 22 2018
Home / PRO-NEWS / Martin Kaymer / Kaymer verpasst Titelverteidigung bei der Players

Kaymer verpasst Titelverteidigung bei der Players

Ponte Vedra Beach (dpa) – Martin Kaymer hat seinen Titel bei der Players Championship in Ponte Vedra Beach nicht verteidigen können.

Martin Kaymer
Für Martin Kaymer lief die Schlussrunde in Ponte Vedra Beach nicht nach Plan. Foto: Tannen Maury

Der 30 Jahre alte Golfprofi aus Mettmann spielte eine schwache 76er Schlussrunde und beendete das Turnier mit insgesamt 288 Schlägen. Kaymer hatte vor der letzten Runde in Florida aber nur noch theoretische Chancen auf den Sieg. Auch Alex Cejka zeigte an Tag vier der mit zehn Millionen dotierten Veranstaltung der PGA-Tour im TPC Sawgrass eine schwache Leistung. Der 44-Jährige kehrte mit einer 78 und insgesamt 299 Schlägen ins Clubhaus zurück. Zu diesem Zeitpunkt war noch die Hälfte der Teilnehmer auf dem Platz unterwegs.

Am Dienstag ist Kaymer beim Halbfinal-Rückspiel der Champions-League zwischen Bayern München und dem FC Barcelona im Stadion. ‘Bayern hat sich zwar im Hinspiel schwer getan, aber vielleicht passiert ja ein kleines Wunder in München.’

LESETIPP

Genesis Open: Bubba Watson gewinnt, Woods Cut nicht geschafft

Der Par-71-Kurs des Riviera Country Club in der Nähe von Los Angeles ist bis Sonntag 'Place to be' der Golfszene. Tiger Woods hat den Cut bei der Genesis Open leider nicht geschafft.