Donnerstag , Januar 21 2021
Home / PRO-NEWS / Martin Kaymer / Kaymer nach starker Schlussrunde in Dubai Vierter

Kaymer nach starker Schlussrunde in Dubai Vierter

Dubai (dpa) – Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat sich mit einer überragenden 64er Schlussrunde bei der Dubai Desert Classic noch auf den geteilten vierten Platz gespielt.

Vorgearbeitet
Martin Kaymer spielt sich auf den vierten Rang vor. Foto: epa

Der 30 Jahre alte US-Open-Sieger aus Mettmann beendete das mit 2,5 Millionen Dollar dotierte Turnier im Emirates Golf Club mit 273 Schlägen.Den Sieg und 380 000 Euro Preisgeld sicherte sich der Weltranglistenerste Rory McIlroy. Der 25-jährige Nordire gewann mit 266 Schlägen souverän vor dem Schweden Alex Noren (269). Es war McIlroys zehnter Erfolg auf der European Tour. 2009 hatte der dreimalige Major-Sieger hier sein erstes Turnier auf der Europa-Tour gewonnen.

 

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.