Sonntag , Januar 24 2021
Home / PRO-NEWS / Martin Kaymer / Kaymer nach Cut 38. in Florida

Kaymer nach Cut 38. in Florida

Palm Beach Gardens (dpa) – Golfprofi Martin Kaymer geht vom geteilten 38. Platz aus in die zweite Hälfte der Honda Classics in Florida, die nach Wetterkapriolen nun erst am Montag beendet werden.

Misslich
Martin Kaymer hat eine Topplatzierung aus den Augen verloren. Foto: epa

Nachdem die zweite Runde des Turniers in Palm Beach Gardens wegen Dunkelheit unterbrochen worden war, sorgten heftiger Regen und Sturm dafür, dass der dritte Durchgang nach weniger als einer Stunde abgebrochen werden musste. Kaymer konnte auf der zweiten Runde nicht an seine starke 68 vom ersten Tag anknüpfen und fiel nach einem 75er-Durchgang mit 143 Schlägen vom geteilten sechsten Rang weit zurück. Alex Cejka verpasste nach einer 77 mit insgesamt 147 Schlägen den Cut. In Führung liegt bei Halbzeit der Ire Padraig Harrington mit 133 Schlägen.

 

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.