Dienstag , Oktober 19 2021
Home / PRO-NEWS / Jordan Spieth / US-Golfstar Spieth nach zehntem PGA-Turniersieg auf Woods‘ Spuren

US-Golfstar Spieth nach zehntem PGA-Turniersieg auf Woods‘ Spuren

Jordan Spieth neuer Rekord in Cromwell (dpa). US-Golfstar Jordan Spieth hat seinen zehnten Turniersieg auf der amerikanischen PGA-Tour feiern können! Damit ist er nach Tiger Woods der jüngste Spieler mit einer zweistelligen Anzahl an Erfolgen innerhalb dieser Serie.

Jordan Spieth neuer Rekord
US-Golfprofi Jordan Spieth hat beim Turnier in Cromwell im US-Bundesstaat Connecticut gesiegt. Foto: David Moir

Beim mit 6,8 Millionen Dollar dotierten Turnier in Cromwell im US-Bundesstaat Connecticut setzte sich der 23-Jährige am Sonntag (Ortszeit) im Stechen am ersten Extra-Loch gegen seinen Landsmann Daniel Berger durch. Nach vier Runden hatten beide mit jeweils 268 Schlägen gleichauf in Führung gelegen. Der momentan verletzte Altstar Tiger Woods hatte auf der PGA-Tour sogar 15-mal gewonnen, noch bevor er seinen 24. Geburtstag feierte. Der Deutsche Alex Cejka überstand in Cromwell nach drei mäßigen Runden mit insgesamt 215 Schlägen den zweiten Cut nicht und verpasste somit die Qualifikation für den Finaltag.

Jordan Spieth neuer Rekord gesellt sich zu einer langen Liste

Seit 1931 ist der smarte Sunny-Boy aus Dallas der jüngste Gewinner der PGA-Tour! Die PGA-Tour.com nennt ihn ‚the raising PGA-Tour Superstar‘, Mittlerweile zählt er zu den zwölf besten Amerikanern im Profi-Golf. 2015 ging er in die Golf-Geschichte als einer der jüngsten ‚Green Jacket‘-Gewinner ein. Er löste den nordirischen Golfer Rory McIlroy nach 54 Wochen an der Weltspitze ab.

LESETIPP

Nach Tiger Woods Unfall hängt seine Golfkarriere am seidenen Faden

Tiger Woods erlitt bei einem Autounfall offene Trümmerfrakturen, die sowohl den oberen als auch den unteren Teil des Schien- und Wadenbeins betreffen. Ob Tiger Woods als Golfprofi jemals zurückkehren wird - ist die Frage die sich jetzt viele stellen.