Donnerstag , Dezember 13 2018
Home / News / Irish Open 2016: Gewitterunterbrechung, McIlroy führt

Irish Open 2016: Gewitterunterbrechung, McIlroy führt

Straffan (dpa) – Der nordirische Golfprofi Rory McIlroy hat am Samstag die Führung bei den mit vier Millionen Euro dotierten Irish Open übernommen. Allerdings konnte der Schirmherr der Veranstaltung auf der dritten Runde nicht alle Löcher spielen.

Verschlechtert
Martin Kaymer fällt zurück. Foto: Erik S. Lesser

Nach einer zweimaligen Gewitterunterbrechung wurde der Turniertag auf dem Par-72-Kurs des K Club in der Nähe von Dublin wegen der einsetzenden Dunkelheit beendet. Zum Zeitpunkt des Abbruchs führte der 27 Jahre alte McIlroy mit neun Schlägen unter Par das Feld vor Masters-Sieger Danny Willett (England/-6) sowie Russell Knox (Schottland) und Richard Sterne (Südafrika/beide -5) an. Insgesamt 14 Profis müssen nun am Sonntag zunächst ihre dritte Runde beenden, ehe es auf die letzten 18 Löcher geht.

Maximilian Kieffer und Martin Kaymer, die beiden im Feld verbliebenen Deutschen, konnten ihre Durchgänge beenden. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer (215 Schläge) kletterte dank einer 70er-Runde auf den geteilten 20. Platz. Weiter bergab ging es dagegen für den ehemaligen Weltranglistenersten und zweimaligen Major-Sieger Martin Kaymer (217). Der 31-Jährige aus Mettmann notierte bei zwei Birdies und fünf Bogeys eine 75 auf seiner Score-Karte. Im Gesamtklassement fiel Kaymer auf Rang 35 zurück.

Irish Open 2016: Zwischenstand nach Tag 2

Straffan (dpa) – Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat bei der Irish Open den Anschluss an die Spitze verloren. Der 31-Jährige aus Mettmann fiel am Freitag nach einer 73er Runde im K Club in der Nähe von Dublin mit insgesamt 142 Schlägen vom fünften auf den geteilten 18. Rang zurück.

Verschlechtert
Martin Kaymer fällt zurück. Foto: Erik S. Lesser

Der zweimalige Major-Sieger hat sechs Schläge Rückstand auf den Masterssieger Danny Willett aus England und den Schotten Marc Warren (beide 136). Der Weltranglisten-Dritte und Schirmherr der mit vier Millionen Euro dotierten Irish Open, Rory McIlroy (137) aus Nordirland, lag nach zwei Runden auf dem dritten Platz. Maximilian Kieffer aus Düsseldorf schaffte dank einer guten 68er Runde auf dem Ryder-Cup-Platz von 2006 mit insgesamt 145 Schlägen den Cut und qualifizierte sich als 45. für die beiden Schlussrunden am Wochenende. Marcel Siem trat am zweiten Tag gar nicht erst an. Der Ratinger hat immer noch Probleme mit einer Entzündung in der rechten Schulter. Am Vortag hatte sich Siem mit Schmerzen über den Platz gequält und seine erste Runde mit schwachen 81 Schlägen beendet.

Irish Open 2016 Tag 1

Straffan / Irland / Irish Open 2016 (dpa) – Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat einen hervorragenden Start in die Irish Open erwischt. Der 31-Jährige aus Mettmann spielte am Donnerstag zum Auftakt eine starke 69er Runde auf dem Par-72-Platz.

Gut
Martin Kaymer hat einen guten Auftakt. Foto: Erik S. Lesser

Damit lag der zweimalige Major-Sieger auf dem geteilten fünften Rang. Die Führung bei dem mit vier Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour übernahm Masterssieger Danny Willett aus England mit 65 Schlägen (gerade sagte er seine Teilnahme bei der BMW International Open 2016 in Deutschland auch zu), zwei vor dem Weltranglisten- Dritten Rory McIlroy (67). Der Nordire ist in diesem Jahr der Schirmherr der Irish Open. Für Marcel Siem begann das Turnier im in der Nähe von Dublin mit einer Enttäuschung. Nach einer desaströsen 81er Runde lag der Ratinger nur auf dem 153. Platz. Auch Maximilian Kieffer aus Düsseldorf kam auf dem Ryder-Cup-Platz von 2006 nicht zurecht und beendete den ersten Tag mit 77 Schlägen auf dem 126. Rang. Beide müssen sich am Freitag enorm steigern, um sich noch für die beiden Schlussrunden zu qualifizieren.

LESETIPP

golfgeschenke

Titleist Golfbälle: Individuelle gratis Personalisierung

Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach so. Personalisierte Golfbälle sind immer etwas besonderes. Je nach Golfball-Modell liegt der Preis pro Ball zwischen 2,29 € und 4,49 €.