Mittwoch , September 19 2018
Home / Golf Gossip / Bizarrer NBA-Unfall: Golfprofi knapp verfehlt

Bizarrer NBA-Unfall: Golfprofi knapp verfehlt

Als Golfprofi vermutet man ja, dass man eher in einem Unfall auf dem Golfplatz verwickelt ist. Dass man allerdings überall auf der Hut sein muss, zeigt der bizarre NBA-Unfall – gestern geschehen in USA. Der Profi-Basketballer LeBron James (30), welcher gut über 100 Kilo auf die Waage bringt, verlor die Kontrolle bei der Ball-Jagd und stürzte in die Zuschauer. Das Tragische: Er verletzte die Frau von Jason Day schwer und hätte auch fast den Profigolfer außer Gefecht setzen können. Doch Jason Day hatte Glück!

Jason-Day-Fotocredit-Golfsupport-nl
Jason Day auf dem Golfplatz. Fotocredit: golfsupport.nl

Erst im November wurde Jason Day zum zweiten Mal Papa und keiner hätte gedacht, dass er sich außerhalb des Golfplatzes in solch eine Gefahr bringen könnte. Beim Spiel der Cleveland Cavaliers gegen Oklahoma City Thunder saß er gemeinsam mit Ehefrau Ellie erste Reihe. NBA-Superstar LeBron James wollte im letzten Spiel-Viertel an der Seitenlinie den Ball noch im Spiel halten und wagte einen Sprung, welcher außer Kontrolle geriet. Er landete direkt im Publikum neben Jason Day. Beim Spielstand 104:100 geschah das Malheur, welches Ellie Day sofort ins Krankenhaus buxierte. ‚Es ist wohl keine schwere Verletzung‘, twitterte Jason Day. Da man in USA fast nur noch via Twitter kommuniziert, postete der Basketball-Star sofort sein Mitgefühl und seine Hoffnung, dass er Familie Day bald wieder bei einem Basketballspiel sehen wird! Dieser ‚unschöne‘ Zwischenfall störten die Mannschaft allerdings nicht, welche sich den vierten Sieg in Folge holte.

Jason Day wird es sicherlich jetzt zweimal überlegen, ob er sich in vorderster Reihe setzen wird! Die aktuelle Nummer 2 der Golf-Weltrangliste hat mittlerweile seine Frau auch schon wieder aus der Klinik holen können. 

LESETIPP

ryder cup

Kaymer nach Pleiten-Saison: Mit alter Stärke zum Ryder Cup 2018?

Kein Sieg, keine Konstanz ! Hinter Martin Kaymer liegt ein enttäuschendes Jahr. Zum Ende der European-Tour-Saison will der beste deutsche Golfer in Dubai wieder seine alte Klasse demonstrieren, um mit Selbstvertrauen ins Ryder-Cup-Jahr starten zu können.

Advertisement