Samstag , Januar 23 2021
Home / News / Golf: Nur Kieffer übersteht den Cut in Barcelona – Fritsch und Lampert scheitern

Golf: Nur Kieffer übersteht den Cut in Barcelona – Fritsch und Lampert scheitern

Aus Drei mach Eins: Nur Maximilian Kieffer hat beim Golfturnier in Barcelona den Cut geschafft, Florian Fritsch und Moritz Lampert verabschiedeten sich dagegen nach enttäuschenden Leistungen aus dem deutschen Trio. Kieffer (Düsseldorf) blieb auf dem Par-72-Kurs zwei Schläge unter Par und liegt vor den beiden Schlussrunden am Wochenende auf Platz 16 (143 Schläge).

Maximilian Kieffer schaffte in Barcelona den Cut
Maximilian Kieffer schaffte in Barcelona den Cut

Fritsch (München/150) kam am zweiten Turniertag mit 76 Schlägen als 86. ins Klubhaus, Lampert (St. Leon-Rot/154) landete nach seiner 78er Runde auf Platz 125. Die Führung beim mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour hält der Franzose Edouard Espana (137) vor Ricardo Gonzalez aus Argentinien (138).

© 2015 SID

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.