Donnerstag , Januar 28 2021
Home / News / Golf: Lampert scheitert am Cut, Kieffer mit glänzender Runde

Golf: Lampert scheitert am Cut, Kieffer mit glänzender Runde

Der deutsche Golfprofi Moritz Lampert (St. Leon-Rot) ist beim Turnier der Europa-Tour in Hua Hin/Thailand am Cut gescheitert. Der 22-Jährige absolvierte auf dem Par-72-Kurs am zweiten Tag eine 71er-Runde und verpasste mit insgesamt 143 Schlägen die zweite Turnierhälfte. Besser lief es bei Maximilian Kieffer (Düsseldorf), der eine glänzende 68er-Runde spielte und sich mit insgesamt 141 Schlägen vom 90. auf den geteilten 48. Rang verbesserte.

Moritz Lampert scheitert beim Turnier in Thailand
Moritz Lampert scheitert beim Turnier in Thailand

Die Spitzenposition bei dem mit zwei Millionen Dollar dotierten Turnier eroberte der ehemalige Ryder-Cup-Sieger Miguel Angel Jimenez aus Spanien (133 Schläge).

© 2015 SID

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.