Dienstag , September 29 2020
Home / News / Maximilian Kieffer in Barcelona zurückgefallen

Maximilian Kieffer in Barcelona zurückgefallen

Golfprofi Maximilian Kieffer ist bei der Spanish Open am dritten Tag deutlich zurückgefallen. Der Düsseldorfer spielte auf dem Par-72-Platz im Real Club El Prat in Barcelona am Samstag nur eine 76. Kieffer war als 36. auf die Runde gegangen.

Keine gute Runde von Golfprofi Maximilian Kieffer
Keine gute Runde von Golfprofi Maximilian Kieffer

Kieffer ist der letzte deutsche Teilnehmer im Wettbewerb. Florian Fritsch (München) und Moritz Lampert (St. Leon-Rot) waren nach enttäuschenden Leistungen nach zwei Runden am Cut gescheitert.
Das Turnier ist 1,5 Millionen Euro dotiert, der Sieger kassiert 250.000.

© 2015 SID

LESETIPP

Golfsport und Image: Mittlerweile gilt Golf als cool – zum Glück!

Der Golfsport hat mit viele Vorurteilen zu kämpfen und galt lange als Sport mit schlechten Image. Golfsport und Image haben sich in den letzten 50 Jahren zum Glück sehr verändert, dass heute viele von Breitensport reden.

Advertisement