Mittwoch , Dezember 12 2018
Home / News / Golf im TV: CNN Golfsendung mit Golf-Jahresrückblick

Golf im TV: CNN Golfsendung mit Golf-Jahresrückblick

Es gibt nicht viele erstklassige Golfsendungen im TV. Eine von ihnen: die monatliche CNN Golfsendung ‚Living Golf’. Moderator Shane O’Donoghue blickt hinter die Kulissen international bedeutender Golfturniere und führt Interviews mit prominenten Spielern und Teams. Traditionell darf man sich im Dezember auf einen umfangreichen Jahresrückblick mit den besten Golf-Ereignissen freuen. Außerdem verrät Golfplatz-Architekt Gil Hanse erste Details über den Golfplatz für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio!

Martin Kaymer lochte beim Ryder Cup den entscheidenden Ball ein und verhalf somit dem europäischen Team zum Sieg. Fotocredit: CNN-Golfsendung ‚Living Golf‘

Für die Dezember Ausgabe reiste  Shane O’Donoghue nach Dubai, um vom Finale der European Season, des DP World Championship, zu berichten. Shane O’Donoghue blickt auf die besten Golf Ereignisse des Jahres zurück, darunter der Sieg des europäischen Teams beim Ryder Cup und Rory McIlroys Aufstieg an die Spitze der Weltrangliste. In der Sendung geht es auch um die Top-Golf-Spieler von 2012. Unter anderem werden McIlroy, Tiger Woods, Jack Nicklaus, der 18-maligen Major Championship Gewinner, sowie der deutsche Profispieler Martin Kaymer porträtiert.

Außerdem liefert Shane O’Donoghue einen Ausblick auf die entscheidenden Golf-Ereignisse 2013 und die Zukunft des Golfsports. Architekt Gil Hanse, welcher den Golfplatz für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio entwerfen soll, verrät erste Golfplatz-Details.

• Donnerstag, den 6. Dezember, um 18.30 Uhr

• Sonntag, den 09. Dezember, um 18.30 Uhr

LESETIPP

Was macht einen guten Golfplatz aus? Top Golf Course Designer!

CNN International 'Living Golf' besuchte zwei der renommiertesten Golfplatzarchitekten. Wer Golf im TV verpasst, wir haben die Golfsendung im Internetformat.