Sonntag , Januar 24 2021
Home / News / Golf: Gal mit starkem Auftakt in Westchester, Masson schwach

Golf: Gal mit starkem Auftakt in Westchester, Masson schwach

Deutschlands Top-Golferin Sandra Gal hat beim US-Turnier in Westchester/New York eine starke Auftaktrunde gespielt. Die Düsseldorferin benötigte am Donnerstag auf dem Par-73-Kurs 70 Schläge und gehörte damit zur Spitzengruppe. Einen rabenschwarzen Tag erwischte dagegen Caroline Masson (Gladbeck), die mit einer 79 ins Klubhaus zurückkehrte.

Sandra Gal gehört in Westchester zur Spitzengruppe
Sandra Gal gehört in Westchester zur Spitzengruppe

Sophia Popov (St. Leon-Rot), dritte deutsche Starterin bei der mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung, ging wie ein Großteil der Konkurrenz erst am Abend auf die Runde.

© 2015 SID

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.