Freitag , Mai 27 2022
Home / News / Palm Beach Gardens, Florida Honda Classic: Russel Henley gewinnt im 4er Stechen

Palm Beach Gardens, Florida Honda Classic: Russel Henley gewinnt im 4er Stechen

Rory McIlroy wird immer besser mit Nike Equipment, nur eine Frage, bis der erste Sieg ansteht.
Rory McIlroy wird immer besser mit Nike Equipment, nur eine Frage, bis der erste Sieg ansteht.

Russel Henley gewinnt Honda Classic nachdem er im Stechen mit Rory McIlroy, Russel Knox und Ryan Palmer am ersten Loch mit Birdie vom Grün geht.

Favorit Rory McIlroy ging  mit 2 Schlägen Vorsprung in die Finalrunde, verliert das Turnier in der „Bärenfalle“  nachdem er auf Loch 16 ein Doublebogey und Loch 17 ein Bogey spielt. Dass er im Stechen überhaupt dabei war, hatte er einem Sonntagsschlag an der 18 zu verdanken, nachdem er bei dem Par 5 aus knapp 250 Metern den Ball mit dem Fairwayholz aufs Grün spielte und ihm mit Eagles  aus 4 Metern die Chance zum Sieg öffnete. Der Eagle Putt lief allerdings rechter Hand am Loch vorbei und Rory musste erleben, wie eng die Grenze zwischen Sieg und Niederlage sein kann.

Aus für Tiger Woods mit Rückenprobleme

Tiger Woods – am Tag zuvor gelang ihm seine beste Runde mit 65 Schlägen und nur 23 Putts, steigt nach 13 Löchern aus dem Turnier mit Rückenproblemen aus.

Minute seine Teilnahme am Playoff und damit seine Chance auf den Sieg in trockene Tücher bringen konnte. Bleibt abzuwarten, ob Woods wieder fit wird für die am Donnerstag anstehende WGC Cadillac Championship in Doral,  welche er 2013 gewinnen konnte.

Steckbrief Russel Henley: 24 Jahre alt, 35 PGA Turniere gespielt, 3 x Top 10 Platzierungen, Honda Classic nun erster Sieg. 

LESETIPP

Saudi Arabien spielt Golf Monopoly – die größte Einzelinvestition in den Golfsport

Es soll eine neue, weltweite GolfTour gegründet werden. Die saudische Investorengruppe »LIV Golf Investments« will auf der Asian Tour mit einem Gesamtpreisgeld von 200 Mio. Dollar (ohne Antrittsprämien) starten und macht Ex Golfer Greg Norman zum CEO.