Freitag , Mai 29 2020
Home / European-Tour / Corona und der Golfsport: WHO-Kampagne mit Golfstars

Corona und der Golfsport: WHO-Kampagne mit Golfstars

Martin Kaymer und die besten Golfer Europas haben mit einem Video die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Kampf gegen das Coronavirus unterstützt.

Martin Kaymer
Auch Martin Kaymer unterstützt die WHO-Kampagne gegen das Coronavirus. Foto: Kamran Jebreili/AP/dpa

In dem Beitrag, der in den sozialen Netzwerken läuft, stellen neben Deutschlands Top-Golfer auch weitere prominenten Golfer sich zur Verfügung. U.a. der Weltranglisten-Erste Rory McIlroy (Nordirland). Oder Sergio Garcia (Spanien) sowie die Ryder-Cup-Helden Francesco Molinari (Italien) und Tommy Fleetwood (England). Sie haben eine klare Message: «I am not your Hero» («Ich bin nicht euer Held»).

«Eure Helden sind die gleichen wie unsere Helden», sagt Europas Ryder-Cup-Kapitän Padraig Harrington. Es seien diejenigen, die täglich helfen, das Virus in den Griff zu bekommen: Ärzte, Krankenschwestern, Supermarktmitarbeiter, Straßenreiniger. «Bitte, helft unseren Helden. Beachtet die Ratschläge der WHO und die Vorgaben der Regierungen auf der gesamten Welt», appelliert Fleetwood. «Wenn wir das tun, dann können wir Leben retten und werden so zu Helden», erklärt McIlroy.

Video auf der Facebook-Seite der European Tour

Auf unserem Stadtportal ExklusivMünchen haben wir viele interessante Berichte, Interviews, Alltagshelden zu Corona!