Montag , September 16 2019
Home / News / 4. Charity-Golfturnier des FlughafenVereins München

4. Charity-Golfturnier des FlughafenVereins München

Golfen für einen guten Zweck heißt es, wenn am 9. Juli 2011 der Vorsitzende und Mitbegründer des FlughafenVereins München e.V., Thomas Bihler, Golfer zum 4. Charity-Golfturnier des FlughafenVereins München begrüßt. Insgesamt erspielten die Benefiz-Golfer in den letzten drei Jahren die stattliche Summe von 65.000 Euro. Bereits seit 1996 gibt es den Verein, welcher in diesem Jahr die Spendensumme der Stiftung SehnSucht zukommen lässt, die bundesweit Suchtprävention für Kinder und Jugendliche in Schule und Freizeit betreibt.

Auch zum 4. Mal teet man für die gute Sache im malerisch gelegene Golfclub Erding-Grünbach auf

Seither engagiert sich der 1996 gegründete FlughafenVerein München e.V. unter dem Motto ‚Mit Sicherheit für eine gute Sache‘ gemeinnützig und unabhängig und nutzt sein Umfeld um Geldspenden zu sammeln. So auch als Ausrichter des Charity-Golfturniers zugunsten der Stiftung SehnSucht.

‚Es liegt dem FlughafenVerein e.V. am Herzen, schnell und unbürokratisch in Not geratenen Menschen im Umfeld des Airports, aber auch darüber hinaus zu helfen. Das Golfturnier bietet dabei eine gute Möglichkeit, private und berufliche Netzwerke für eine gute Sache zu aktivieren“, so Thomas Bihler, 1. Vorsitzender des FlughafenVereins. Die Spendensumme in Höhe von 65.000 € spricht Bände. 2011 wird die gemeinnützige Organisation, welche bundesweit Suchtprävention für Kinder und Jugendliche in Schule und Freizeit betreibt, vom FlughafenVerein München unterstützt.

Advertisement