Dienstag , September 25 2018
Home / News / Alex Cejka fehlen 3 Schläge zum Sieg – Tiger Woods spielt schlechteste Golfrunde seit 8 Jahren – Hunter Mahan gewinnt Bridgestone Invitational

Alex Cejka fehlen 3 Schläge zum Sieg – Tiger Woods spielt schlechteste Golfrunde seit 8 Jahren – Hunter Mahan gewinnt Bridgestone Invitational

Die Exklusiv-Golfen.de Pro News der vergangenen Woche:

Tiger Woods spielt beim Bridgestone Invitational in Ohio mit einer 77er Runde und 5 über Par seine schlechteste Runde seit über 8 Jahren und landet auf dem vorletzten Platz. Ein Tiefpunkt in der so einzigartigen Golf-Karriere. Martin Kaymer belegt den geteilten Platz 25. Der Sieg der Bridgestone Invitational in Ohio geht an Hunter Mahan mit zwei Schlägen Vorsprung. Phil Mickelson erzielte den geteilten Platz 36 und konnte wieder einmal seine Chance nicht nutzen, Tiger Woods als die Nummer 1 der Welt im Golf abzulösen. Wird interessant, in welcher Form sich Phil Mickelson und Tiger Woods nächste Woche bei den Open Championship präsentieren.

Im State New York spielte die ‚2. Liga der US PGA‚ auf dem  Golf Club im  Turning Stone Resort · Verona, mit dabei auch der Deutsche Alex Cejka, der über drei Tage das Leaderboard mit verlässlichem Golfspiel dominierte. Bis er auf der Schlussrunde sich ein Doppelbogey eingefangen hat und am Ende den geteilten dritten Platz belegte. Zwei Schläge fehlten zum Playoff, drei zum Sieg. Ein toller Erfolg für den Deutschen, auch wenn es am Ende leider nicht gereicht hat, mal ganz oben als die Nummer eins zu stehen. Bedauerlich, dass er in der 4. Runde nach dem ordentlichen Vorsprung zwei Positionen von Platz 1 auf Platz 3 verlor. Es bestätigt dennoch, dass Alex Cejka dieses Jahr seine beste US Tour absolviert.

Cejka sicherte sich damit die Tourkarte für 2011. Jetzt ist erst einmal Pause angesagt, denn in der nächsten Woche findet die US PGA Championship statt, leider ohne Alex Cejka, denn als Gewinner der Turning Stone Resort Championship wäre er startberechtigt gewesen. Für seinen dritten Platz erhielt Alex Cejka ein Preisgeld in Höhe von 180.000 US Dollar, da er den Platz mit vier weiteren teilen musste, anonsten hätte er nun die 1 Mio. Dollar Preisgrenze 2010 geknackt.

 

Bernhard Langer zur Zeit im Golf-Dauereinsatz und nach den beiden Major Gewinnen mit seinem derzeit besten Golf wie er selbst sagte, spielte das mit 1.75 Mio. USD dotierte Turnier auf dem Golfkurs TPC Twin Cities · in Blaine, Minnesota. Am Ende reichte es für ihn nach all dem Reise- und Turnierstress der vergangenen Wochen für Platz 25.

Die Damen der Ladies European Tour waren zu Gast bei den Irish Open und spielten auf Killeen Castle. Sophie Gustafson aus Schweden belegte den ersten Platz und Marianne Skarpnord aus Norwegen landete auf Rankg drei. In Kyung Kim aus Korea landete auf Platz 3 und Melissa Reid aus England auf dem vierten Platz. Beste deutsche Platzierung erzielte Caroline Masson mit geteiltem Platz 23 und Anja Monke landete auf dem geteilten Platz 36.

LESETIPP

Tiger Day und Thriller Sieg @ The Tour Championship

Golf-Phänomen Woods krönt sein Comeback mit 80. PGA-Sieg. Diese Woche teet er in Paris beim Ryder Cup nach Paris auf!

Advertisement