Sonntag , März 24 2019
Home / News / Cejka mit gutem Start in Avondale

Cejka mit gutem Start in Avondale

Der Münchner Golfprofi Alex Cejka hat beim US-Turnier in Avondale/Arizona einen guten Auftakt erwischt. Auf dem Par-72-Kurs benötigte der 44-Jährige in der ersten Runde am Donnerstag 68 Schläge, damit lag er vorerst auf dem geteilten 22. Rang. Die Runde wurde aufgrund der einsetzenden Dunkelheit vorzeitig abgebrochen. In Führung liegen der US-Amerikaner Boo Weekley und Brendon de Jonge aus Simbabwe mit jeweils 64 Schlägen. Bei dem mit 6,9 Millionen Dollar dotierten Turnier ist Cejka der einzige deutsche Starter.

Alex Cejka erwischt guten Start in Arizona
Alex Cejka erwischt guten Start in Arizona

© 2015 SID

LESETIPP

Die Macher von Dolomitengolf starten auf Mallorca mit Carrossa durch

Die deutsche Unternehmerfamilie Hamacher kennen wir ja bereits durch das DolomitengolfResort. Jetzt haben sie auch auf Mallorca ein Reiseziel: Carrossa Hotel Spa Villas - allerdings ohne eigenen Golfplatz. Die gibt es ja auf der Insel genug!