Mittwoch , Oktober 23 2019
Home / News / Cejka in Memphis über dem Cut

Cejka in Memphis über dem Cut

Der Münchner Golfprofi Alexander Cejka hat beim mit 6,0 Millionen Dollar dotierten US-Turnier in Memphis/Tennessee durch eine Leistungssteigerung auf der zweiten Runde den Cut geschafft. Der 44-Jährige blieb mit 68 Schlägen zwei Schläge unter dem Platzstandard und verbesserte sich zur Halbzeit der Generalprobe für die US Open in der kommenden Woche in University Place/Washington mit insgesamt 139 Schlägen um 34 Positionen auf den 39. Platz.

Alexander Cejka belegt jetzt den 39. Platz
Alexander Cejka belegt jetzt den 39. Platz

An der Spitze des Leaderboards liegt US-Profi Brooks Koepka vor den beiden letzten Durchgängen nach einer 67 mit 131 Schlägen nunmehr alleine in Führung. Sein als Co-Spitzenreiter auf die zweite Runde gegangener Landsmann Ryan Palmer fiel durch eine 71 auf den elften Rang zurück. Der US-Amerikaner Austin Cook mit 132 Schlägen und der Neuseeländer Steven Alker mit einem weiteren Schlag Rückstand sind Koepkas schärfsten Verfolger. Vorjahressieger Ben Crane (USA) rutschte nach einer 70er-Runde aus den Top 10 auf den 15. Platz ab.

© 2015 SID

LESETIPP

Die Macher von Dolomitengolf starten auf Mallorca mit Carrossa durch

Die deutsche Unternehmerfamilie Hamacher kennen wir ja bereits durch das DolomitengolfResort. Jetzt haben sie auch auf Mallorca ein Reiseziel: Carrossa Hotel Spa Villas - allerdings ohne eigenen Golfplatz. Die gibt es ja auf der Insel genug!

Advertisement