Dienstag , Dezember 11 2018
Home / News / Golf: British Open 2019 in Nordirland

Golf: British Open 2019 in Nordirland

Heimspiel für Golfstar Rory McIlroy: Die Britsh Open, das älteste noch ausgespielte Golf-Turnier der Welt, finden im Jahr 2019 in Nordirland statt. Wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten, erhielt der Royal Portrush Golf Club für die British Open 2019 den Zuschlag.

Die British Open finden 2019 in Nordirland statt
Die British Open finden 2019 in Nordirland statt

Es ist erst das zweite Mal, dass die British Open außerhalb von Schottland oder England ausgetragen werden. 1951 wurde ‚The Open‘ ebenfalls in Portrush ausgespielt. Damals siegte der Engländer Max Faulkner, amtierender Titelverteidiger ist der Amerikaner Zach Johnson.

© 2015 SID

British Open 2019 Golfplatz

Der Royal Portrush Golf Club verfügt neben seinem weltberühmten Meisterschaftsplatz Dunluce Links, benannt nach dem Dunluce Castle, eine der vielen Sehenswürdigkeiten der Gegend, noch über einen zweiten 18-Loch-Platz, die Valley Links. Der Platz wurde 1898 in dem viktorianischen Badeort eröffnet und wurde von Harry Colt designt. Die Fairways laufen kreuz und quer durch die Dünenlandschaft, welche dicht mit Seegräsern und Wildrosen bewachsen ist. McDowell, der in Portrush geboren wurde und immer noch dort wohnt, ist wie sein Vater seit frühester Jugend Mitglied in diesem 1888 gegründeten Club, der sowohl unter der Woche (Greenfee 135 britische Pfund für Dunluce Links / 37,50 für Valley Links) als auch am Wochenende (150/45) Gastspieler willkommen heißt – eine Chance, die man sich entgehen lassen sollte, denn sowohl vom golferischen wie vom landschaftlichen Reiz mit herrlichen Blicken auf den Nordatlantik ist der Platz ein absolutes Highlight. Unweit des Golfplatzes befinden sich an der Küste des County Antrim die berühmten Basaltsäulen des Giant’s Causeway.  

LESETIPP

Die letzten British Open für Langer?

Möglicherweise war es Langers letzter Auftritt bei einer regulären British Open.