Dienstag , Mai 21 2019
Home / Golf exklusiv / Boris Becker über Martin Kaymer: ‚Die künftige Nummer eins im Weltgolf‘

Boris Becker über Martin Kaymer: ‚Die künftige Nummer eins im Weltgolf‘

Am 6.und 7. Februar werden in Abu Dhabi die Laureus World Sports Awards vergeben, die bedeutendste Auszeichnung im internationalen Sport. Die vier deutschen Sportler Martin Kaymer, Sebastian Vettel, Thomas Müller und Verena Bentele sind für die 12. Laureus World Sport Awards nominiert. Boris Becker ist Gründungs-Mitglied der Laureus Academy, die aus 46 der besten Sportler aller Zeiten besteht. Der deutsche Wimbledonsieger und seine Academy-Kollegen (u.a. aus Deutschland noch Kati Witt und Franz Beckenbauer) wählen die Sport-Helden von heute. Über 2000 Sportjournalisten aus 150 Ländern haben zuvor die Nominierten bestimmt. Boris Becker hat sich über Martin Kaymer Gedanken gemacht, welcher in der Kategorie ‚Laureus Breakthrough of the Year‘ nominiert ist!

Boris Becker hat sich über Martin Kaymer Gedanken gemacht! Foto: Laureus Academy

‚Deutschland ist gesegnet mit jungen Sporttalenten. Wer Golffan ist – und ich gehöre dazu – hat natürlich Martin Kaymers Erfolge in Abu Dhabi, Dohar und Dubai miterlebt, aber dass er auch ein Major gewinnen kann, hat keiner geglaubt. Dabei haben erfahrene Golfer wie Colin Montgomery bereits vor Jahren gesagt, dass dieser junge Deutsche der Nachfolger von Bernhard Langer wird. Und siehe da: Sie hatten Recht. Er hat jetzt die Chance, die Nummer eins der Weltrangliste zu werden – und ich glaube, wir haben mit Martin Kaymer die künftige Nummer eins im Weltgolf.‘

FC Bayern Shooting-Star Thomas Müller ist in der gleichen Kategorie nominiert und könnte damit Kaymers größte Konkurrenz bedeuten: Fußball vs. Golf. Boris Becker über Thomas Müller!

LESETIPP

Laureus World Sports Awards 2011: Gary Player ist Gastgeber der Laureus Golf Challenge

Am 6. Februar 2011 ist Gary Player Gastgeber der Golf Challenge. Er freut sich auf eine Runde Golf mit Weltklassesportlern und auf einen spannenden Laureus Award mit einer Vielzahl nominierter Golfer.

Advertisement