Dienstag , September 17 2019
Home / BMW International Open / BMW International Open 2014: Titelverteidiger Ernie Els sagt ab

BMW International Open 2014: Titelverteidiger Ernie Els sagt ab

Vom 24. bis 29. Juni 2014 wird die BMW International Open zum zweiten Mal nach 2012 im Golf Club Gut Lärchenhof (Pulheim bei Köln) ausgetragen und zum 26. Mal überhaupt als einziges European-Tour-Event in Deutschland. Die ersten fünf Fakten zum Profiturnier, welche BMW mal zur Abwechslung auf einem Schiff lüftete. Bietet sich ja praktisch an, wenn der Rhein vor den Toren des Golfplatzes liegt.

BMW-International-Open-Rheinland-Fotocredit-BMW-Golfsport
Crossgolf auf dem Rhein. Maximilian Kieffer hatte sichtlich Spaß daran, teet er nicht alle Tage auf einem Schiff auf. Fotocredit: BMW Golfsport

Bei der ersten Pressekonferenz zum BMW Profiturnier wurden die ersten News gelüftet. Allerdings wurde noch nicht so viel verraten, steht der Großteil der Spieler noch nicht fest! Die deutsche Profigolfriege hat natürlich zugesagt und Überraschungen sind hier nicht zu erwarten

  • Titelverteidiger Ernie Els, welcher letztes Jahr in München gewann, hat aus privaten Gründen abgesagt. Auf seinen Social Media-Kanälen geht er erst gar nicht darauf ein, was es für ein privater Grund sein könnte, warum er sein drittes BMW Int. Open Turnier sausen lässt 
  • Dienstag am späten Nachmittag ist ein Opening Show Event geplant, wo wieder eine Handvoll Spieler für neun Löcher auf den Platz geht mit Showdown an Loch 18 

  • Feste Zusagen bereits von den beiden Spaniern Sergío García, Míguel Ángel Jíménez, dem Franzosen Victor Dubuisson (Gewinner World Match Play Championship), Thomas Björn aus Dänemark, Henrik Stenson, Maximilian Kieffer (in KJUS), Majorsieger Martin Kaymer und Marcel Siem, der vor zwei Jahren den Sieg knapp verpasst hat

  • BMW International Open Turnierplatz: der einzige Championship Course Deutschlands, den der große Jack Nicklaus entworfen hat und wie 2012 Golf Club Gut Lärchenhof. Josef Spyth, Geschäftsführer des Golf Clubs Gut Lärchenhof, sagte: ‚Unser Stadium Course ist hierzulande einzigartig und wird sich im Juni in allerbestem Zustand präsentieren, daran arbeiten die Greenkeeper an sieben Tagen in der Woche. Es ist schade, dass wir vor zwei Jahren insbesondere am Finaltag etwas Pech mit dem Wetter hatten, aber so ist eben Golf.‘

  • Geburtstagskind BMW International Open 2014: Maximilian Kieffer feiert am Turniermittwoch seinen 24. Geburtstag. Für den in Bergisch-Gladbach geborenen Pro, der mittlerweile in Düsseldorf lebt, ist es die zweite Saison auf der European Tour

  • Eintritt ist von Dienstag bis Freitag frei

LESETIPP

BMW International Open: Die besten Bilder vom ProAm

Neben BMW-Kunden und Sponsoren-Partnern gingen auch viele Profisportler auf die Runde. Golfprofi Bernd Wiesberger sagte zum Beispiel: 'Es war wirklich super, gemeinsam mit den deutschen Rodlern zu spielen, die Jungs sind absolute Top-Athleten.'

Advertisement