Freitag , November 16 2018
Home / News / Bernhard Langer zum 2. Mal Champions Tour Titel „Player of the Year“

Bernhard Langer zum 2. Mal Champions Tour Titel „Player of the Year“

Bernhard-Langer-Schueco-Thema
Bernhard Langer erneut Gewinner des Champions Tour Titel ‚Player of the Year‘, Foto: Langer Sport Marketing GmbH


2009 war für Bernhard Langer wieder ein ganz besonderes Jahr. So wurde er nicht nur zum zweiten Mal in Folge Spieler des Jahres in den USA verbunden mit der Jack Nicklaus Trophy – auch mit dem Byron Nelson Award als Spieler mit dem durchschnittlich niedrigstem Rundenergebnis und dem Arnold Palmer Award für die Spitzenposition in der Geldrangliste wurde er ausgezeichnet.

PONTE VEDRA BEACH, FLORIDA: Der deutsche Ausnahmegolfer schreibt ein weiteres Kapitel Golfgeschichte: Als erstem nichtamerikanischen Spieler gelang es Bernhard Langer, den Champions Tour Titel „Player of the Year“ verbunden mit der Jack Nicklaus Trophy zum zweiten Mal in Folge zu erhalten. Zum Spieler des Jahres wurde er von den Champions Tour Mitgliedern und damit von seinen Kollegen gewählt.

Mit vier Turniersiegen und nicht weniger als 15 Platzierungen unter den besten Zehn auf der Senioren-Tour in Übersee sowie weiteren guten Ergebnissen (u.a. die Top-Ten Ergebnisse bei den European Tour Events in Hongkong und München) gehörte der Deutsche auch 2009 zu den herausragenden Persönlichkeiten im weltweiten Profigolf-Geschehen.

„Es ist etwas ganz Besonderes, den Titel ‘Spieler des Jahres‘ zum zweiten Mal in Folge zu erhalten“, sagte Bernhard Langer nach der Bekanntgabe, „Ich freue mich über diese Anerkennung und fühle mich geehrt, zum Kreis von Spielern wie Lee Trevino, Jim Colbert, Hale Irwin und Jay Haas zu gehören, die alle mehrfach mit der Jack Nicklaus Trophy ausgezeichnet wurden. Woche für Woche wird auf der Champions Tour auf sehr hohem Niveau  gespielt und ich genieße es sehr, mich mit all den ‘großen‘ Spielern auf der Champions Tour messen zu können.“

Zum besten Tour-Neuling, dem „Rookie of the Year“, wurde Russ Cochran aus den Vereinigten Staaten gewählt. Er ist damit Nachfolger von Bernhard Langer, der 2008 seine erste vollständige Saison auf der Champions Tour bestritt. Die offizielle Ehrung der Gewinner findet am 20. Januar 2010 im Rahmen der Mitsubishi Electric Championship in Hualalai/Hawaii statt.