Freitag , November 16 2018
Home / News / Bernhard Langer´s 10. Sieg auf der Champions Tour, Jim Furyk gewinnt Verizon Heritage

Bernhard Langer´s 10. Sieg auf der Champions Tour, Jim Furyk gewinnt Verizon Heritage

Die Exklusiv-Golfen.de Pro News der vergangenen Woche:

Champions Tour: Der Wettergott hilft Bernhard Langer zu seinem zehnten Sieg auf der Champions Tour (Herren ab 50 Jahre). Anstatt der sonst üblichen 3 Runden auf der Champions Tour reichte Bernhard Langer die Führung nach 2 Runden zum Sieg, da aufgrund starkem Regen auf dem Kurs TPC Tamba Bay in Florida, die Runde drei nicht durchgeführt werden konnte. Nach 9 unter und insgesamt 133 Schlägen gewinnt er somit das Outback Steakhouse Pro-Am auf dem TPC in Tampa Bay Florida vor O’Meara und Mike Reid. Tom Watson wurde achter und Fred Couples belegte Platz 12. Die Siegesprämie für Bernhard Langer liegt bei 255.000 USD. Damit hat der Schwabe nach fünf Turnieren im Jahr 2010 bereits 500.891 Dollar verdient.

 

PGA Tour: Beim PGA-Turnier Verizon Heritage Harbour auf dem Town Golf Links in Hilton Head Island, S.C. gewinnt Jim Furyk nach dramatischem Stechen mit Brian Davis und holt sich die Siegerprämie in Höhe von 1.026.000 UDS.

Luke Donald wurde dritter, Camilo Villegas fünfter und Ricky Fowler achter. Alex Cejka, der gerade noch den ersten Cut schaffte, scheiterte dann in der dritten Runde am zweiten Cut, sicherte sich aber wenigstens noch eine kleine Prämie von 10.374 USD. Die vergangenen Wochen lassen fürchten, falls Alex Cejka so weiter spielt, er schon bald wieder um seine Tour-Karte kämpfen muss. Phil Mickelson, Tiger Woods, Ernie Els und einige weitere Golf Profis haben die erste Woche nach dem Masters in Augusta eine Pause eingelegt.

Martin Kaymer war letzte Woche in München bei der Auftakt-Pressekonferenz der BMW International Open. Gemeinsam mit Vorjahresgewinner Nick Dougherty gab er entspannt und gut gelaunt Interviews. Ein Tag darauf ging es zum Arzt, um sich die Metallplatten aus dem Fuß  entnehmem zu lassen. exklusiv-golfen.de hat hier berichtet.

European Tour: Y.E.Yang gewinnt die China Open. Y.E. Yang aus Südkorea hat die China Open in Suzhou gewonnen und somit seinen dritten Sieg auf der European Tour. Mit 273 Schlägen (68+66+68+71) setzte sich der 38 Jahre alte Yang vor den Walisern Rhys Davies und Steven Dodd (je 275) durch. Der Sieger der PGA-Championships von 2009 ist bisher der einzige Südkoreaner, der ein Major gewinnen konnte. Marcel Siem (146) war als 90. am Cut vor den Toren Shanghais gescheitert. Schon auf der letzten Bahn sah alles nach einem Sieg von Yang aus. Souverän und ohne grossen Patzer spielte der Mann, der Tiger Woods beim Masters in Augusta auf der Schlussrunde fünf Schläge abnehmen konnte, seine letzte Runde. Der Weltranglisten-26. hielt jederzeit seine ärgsten Verfolger auf Distanz und spielte dabei gerade einmal zwei Birdies.

LPGA Tour: 16 Damen der US Tour spielten das  Match Play Turnier Mojo6 in Montego Bay, Jamaika. Den Sieg und 350.000 USD Prämie sicherte sich Ana Nordqvist .  Die europäische Damentour LET startet nach einer 4 wöchigen Pause am 22. April in Valencia wieder.

Nächste Woche finden folgende Golf Turniere statt:

US PGA Tour: 22.04 – 25.04.10 Zurich Classic of New Orleans, Preisgeld: $ 6.200.000 TPC Louisiana, Avondale, Louisiana Jerry Kelly

European Tour: 22.04 – 25.04.10 Ballantine’s Championship, Preisgeld: € 2.200.000 Pinx GC, Jeju Island, Südkorea Thongchai Jaidee

LPGA: 29.04 – 02.05.10 Tres Marias Championship, Preisgeld: $1.200.000 Tres Marias Golf Club, Morelia, Michoacan, Mexiko Lorena Ochoa

LET: April 22 – 25 Comunitat Valencia European Nations-  European Ladies startet nach  hat 4 Wochen Spielpause in Valencia beim European Nations Cup im La Sella Golf Ressort in Alicante

Exklusiv-Golfen Golf – Pro-News Zusammenfassung der vergangenen Wochen:

11. April 2010:  Phil Mickelson ist der Masters Sieger 2010, Tiger Woods is back und wird vierter – Augusta 2010 hatte alles was ein Weltklasse Turnier ausmacht

5. April 2010: A. Kim gewinnt Shell Houston, Kaymer scheitert am Cut, Sandra Gal mit bestem Ergebnis der Saison Platz 34

28. März 2010: Double für Südafrika! Oosthuizen gewinnt European Tour in Andalusien, Ernie Els gewinnt Arnold Palmer Bay Hill in Florida

21. März 2010: Anja Monke startet Golf-Saison 2010 in Marokko mit ihrem 3. LET-Sieg, Jim Furik gewinnt US Transitions in Tampa Bay Florida

15. März 2010: Kaymer wird geteilter dritter, Ernie Els gewinnt die Golf CA Championship in Florida

LESETIPP

Bernhard Langer Preisgeld Run: Zum fünften Mal gewinnt er die Tour

Ab dem Alter von 56, 57 Jahren gewinnt man nicht mehr viele Turniere. Bernhard Langer widerlegt mal wieder eine Golf-Statistik!