Freitag , November 16 2018
Home / News / Barclays Singapore Open: Die Top-Platzierten nach der dritten Runde

Barclays Singapore Open: Die Top-Platzierten nach der dritten Runde

Die Golfbedingungen in Singapore waren heute besonders schwierig: ‚Es war nicht leicht da draußen. Es war sehr heiß und es war eine lange Runde‘, sagte Barclays Singapore Open-Leaderboard-Führer Adam Scott nach der dritten Runde. Scott gewann bereits im Jahre 2005 und 2006 dieses Turnier und sollte er morgen gewinnen, wäre es sein dritter Sieg im exklusiven Sentosa Golf Club. Martin Kaymer liegt auf dem geteilten 14. Platz mit 7 Schlägen Unterschied zu Scott.

Nach der dritten Runde des Turniers ‚Barclays Singapore Open‘ führt der Australier Adam Scott das Leaderboard.

Der Australier Adam Scott beendete die dritte Runde mit -Par 69 und hat damit einen Gesamtscore von 199 Schlägen und einen Schlag Vorsprung zum Zweitbesten, dem Koreaner Kang Kyung-nam (200 Schläge). Scott war besonders enttäuscht über einen Birdie-Putt an Loch 18, welchen er nicht verwandeln konnte. ‚Ein Schlag ist kein großer Vorsprung, trotzdem stehen meine Chancen für morgen sehr gut‘, fügt der Australier hinzu.

Titelverteidiger Ian Poulter aus England konnte sich mit einer 68-Runde Platz 3 sichern. Der extravagante Poulter, welcher weltweit auf Platz 15 nach seinem Sieg der WGC-Accenture Match Play Championship Anfang des Jahres rangiert, konnte seine Position nach einem Birdie an Loch 10 stärken. Ein Bogey an Loch 14  katapultierte ihn auf Platz 3. ‚Morgen wird ein großer Tag werden‘, verkündete Poulter, welche sich mit einem Gesamtscore von 200 Schlägen gute Chancen für den Finaltag verspricht.

Auch Ryder-Cup-Star Graeme McDowell aus Nordirland hat Chancen auf eine Bestplatzierung nach seinem momentanen Gesamtscore in Höhe von 201 Schlägen. Anders Hansen aus Dänemark spielte in der dritten Runde den niedrigsten Score mit 65 Schlägen und rutschte damit auf Platz 5 im Leaderboard.

Der Finalsonntag verspricht spannend zu werden!

Punktzahl der Führenden nach der dritten Runde:

199 – Adam Scott (AUS) 65-65-69
200 – Ian Poulter (ENG) 69-63-68, Kang Kyung-Nam (KOR) 66-67-67
201 – Graeme McDowell (NIR) 65-68-68
202 – Anders Hansen (DEN) 71-66-65
203 – Jamie Donaldson (WAL) 66-69-68
204 – Rikard Karlberg (SWE) 64-70-70, Prayad Marksaeng (THA) 69-65-70
205 – Joost Luiten (NED) 68-64-73, Liang Wen-Chong (CHN) 69-65-71, Rafael Cabrera-Bello (ESP) 67-69-69, Francesco Molinari (ITA) 69-69-67, YE Yang (KOR) 66-73-66
206 – Martin Kaymer (GER) 68-68-70, Keith Horne (RSA) 65-72-69, Johan Edfors (SWE) 66-71-69, Darren Beck (AUS) 70-67-69, Rahil Gangjee (IND ) 70-67-69, Peter Lawrie (IRL) 67-71-68

LESETIPP

Barclays Singapore Open: Martin Kaymer spielt auf dem Serapong-Golfplatz

Vom 11. bis 14. November 2010 finden auf dem Serapong - Sentosa Golf Club die Barclays Singapore Open statt. Tag 1 konnte Martin Kaymer nur sechs Löcher spielen, da das Turnier wegen schlechtem Wetter unterbrochen werden musste.