Mittwoch , Juli 17 2019
Home / Lifestyle / Augusta Masters 2011: St. Andrews hilft kulinarisch aus

Augusta Masters 2011: St. Andrews hilft kulinarisch aus

Simon Whitley, Direktor Food & Beverage in The Old Course Hotel, Golf Resort & Spa in St. Andrews hat seine Koffer gepackt und macht sich am 7. April auf den Weg in den Augusta National Golf Club, um bei der Champion’s Cocktail Party beim US Masters am Sonntagabend für kulinarische Köstlichkeiten zu sorgen!

Vier Tage muß St. Andrews auf Simon Whitley verzichten, weil er für kulinarische Highlights beim Masters im Augusta National Golf Club sorgt!

Auf Einladung von Augusta-Küchenchef Bruce Sacino wird Simon Whitley aus St. Andrews der einzige Brite im Küchenteam vom Masters in Augusta sein. Es ist das zweite Jahr in Folge, dass der englische F&B-Direktor angefragt wurde und nach eigenen Worten fühlt er sich ‚zutiefst geehrt‘. Und natürlich ist der Brite auch nervös, immerhin bereitet er kulinarische Köstlichkeiten für die exklusivste Party im Golf vor.

Sein Menü-Plan liest sich wie das ‚Who’s who im Golf‘: Es gibt Mike Weir’s Lobster im Blätterteig mit Safran und Vanille Aioli, Tiger Woods ‚Steak & Chicken Fajitas‚, Vijay Singh chilenischen Seebarsch mit drei Flavour Chilisauce, Zach Johnson gebratenen Thunfisch, Angel Cabrera’s Empanadas de Carne e Pollo, Trevor Immelman’s Chicken Sosaties, Phil Mickelson’s langsam gegarte Barbecue Brust und für Naschkatzen: ‚Nick Faldo’s IngwerKreation und Ian Woosnam’s Apple Pie & Ice Cream!‘

Wir sagen da nur: ‚Guten Appetit!‘

Advertisement