Mittwoch , September 19 2018
Home / News / Alavro Quiros gewinnt Dubai Desert Classic – Woods auf Platz 20, Westwood (15), Kaymer (31)

Alavro Quiros gewinnt Dubai Desert Classic – Woods auf Platz 20, Westwood (15), Kaymer (31)

Der Spanier Alvaro Quiros  gewinnt die Omega Dubai Desert Classic. Mit einem hole in One und einem Schlag Vorsprung (-11) vor James Kingston aus Südafrika gewinnt der Callaway Spieler das hochkarätig besetzte Turnier. Sein fünfter Sieg auf der European Tour in seiner fünften Saison.

Die großen Namen Tiger Woods, Lee Westwood und Martin Kaymer konnten ihren Erwartungen nicht gerecht werden. Tiger Woods  (-4) beendete das Turnier auf Platz 20 mit 7 Schlägen Abstand zum Gewinner. Rory McIlroy (-6) wurde Zehnter, Lee Westwood (-5) landete auf Platz 15.

Martin Kaymer landete auf mit -2 auf Platz 31.

LESETIPP

Dubai Desert Classic: Woods gibt vorzeitig auf, Sergio Garcia gewinnt

Dubai Desert Classic ohne Tiger Woods. Nach einer seiner schlechtesten Runden nach Turniertag 1 brach er die Runde 2 einfach ab. Sergio Garcia gewann mit dem Turnier seinen 12.ten Sieg auf der European Tour!

Advertisement