Donnerstag , Juni 20 2019
Home / News / Abu Dhabi HSBC Golf Championship: Martin Kaymer mit super Führung nach Tag 3

Abu Dhabi HSBC Golf Championship: Martin Kaymer mit super Führung nach Tag 3

Wiederholt Martin Kaymer seinen Sieg aus 2010 bei der Abu Dhabi HSBC Golf Championship? Nach Runde 3 sieht es fast so aus, denn Kaymer liegt mit -18 in Führung vor dem Zweiten Rory McIlroy (-13). US Open Championship Sieger Graeme McDowell liegt mit –9 auf dem geteilten 6. Platz. Und auch die weltweit Nr. 1 im Golf, Lee Westwood, kann Kaymer mit +1 und Platz 65. am Finaltag bestimmt nicht mehr gefährlich werden! Masters-Gewinner Phil Mickelson liegt mit -3 auf den geteilten 39. Platz und ist damit auch keine Kaymer-Konkurrenz.


Selbst ein Birdie und ein Eagle von Rory McIlroy ließ den Abstand zu Martin Kaymer nicht kleiner werden und der Ire ist sich sicher: ‚Martin ist ein sehr guter Führer und er verliert nicht viele Turniere aus dieser Position heraus.‘ Können wir also den Sieg von Martin Kaymer bei der Abu Dhabi HSBC Golf Championship bereits feiern? Sollte Kaymer der Sieg am morgigen Finaltag gelingen, würde er den Aufholprozess zu Woods endlich schaffen und mit Lee Westwood als Nr. 1 wären zwei europäische Golfer wieder an der Spitze, wie es schon einmal im Juli 1993 durch Nick Faldo und Bernhard Langer der Fall war.

Kaymer, der letztjährige Sieger des Race to Dubai könnte in 24 Stunden Tiger Woods als Nummer zwei der Welt ersetzen! Der 26-jährige aus Deutschland hat eine unglaubliche Statistik in den letzten drei Tagen hingelegt: nur ein Bogey in drei Runden, sonst Pars und Birdies.

Advertisement