Mittwoch , November 20 2019
Home / News / Die neue Golf-Liga: Vier Golfverbände machen 2010 Golf noch attraktiver

Die neue Golf-Liga: Vier Golfverbände machen 2010 Golf noch attraktiver

Golf-Mental-Coaching„Wir bewegen Golf!“ lautet der gemeinsame Slogan von DGV, PGA, GMVD und GVD – vier deutsche Golfverbände bündeln ihre Aktivitäten für 2010, beginnen gleich das neue Jahr mit einem gemeinsamen Logo mit einem Ziel: die Förderung des Golfsports.

Der Deutsche Golf Verband (DGV), die Professional Golfers Association of Germany (PGA), der Golf Management Verband Deutschland (GMVD) sowie der Greenkeeper Verband Deutschland (GVD) bündeln ihre Golfaktivitäten, damit der Golfsport in Deutschland noch attraktiver wird. Beispiele dafür sind gemeinsame Fachkongresse, verbandsübergreifende Initiativen zur Förderung des Golfsports, gemeinsame Seminarangebote und abgestimmte Ausbildungsangebote. „Eine Stärkung und Festigung dieser partnerschaftlichen Kooperation bei einer Vielzahl von Vorhaben dient dem Wohle des Golfsports“, ist DGV-Präsident Dr. Wolfgang Scheuer überzeugt, „und dem fühlt sich der DGV zuallererst verpflichtet“.

Stefan Quirmbach, Präsident der PGA of Germany freut sich über die nochmalige Intensivierung der Zusammenarbeit: „Alle beteiligten Organisationen gewinnen, wenn sie, wie jetzt mit dem projektbezogenen Gemeinschaftslogo, als starke Partner einer gemeinsamen Sache nicht nur handeln, sondern auch wahrgenommen werden. Als Beispiele hierfür können wir die DGV-Platzreife, Trainerausbildung, Lehrbriefe und die Young Professional Förderung nennen“.

Aber auch im Marketing für die Clubs sind schon einige Kooperationen durchgeführt worden. „Speziell im vergangenen Jahr haben wir mit unseren gemeinsamen DGV-/GMVD-Marketing-Seminaren und der Unterstützung der federführend vom DGV organisierten Golf-Erlebnistage deutlichen Erfolg in der Zusammenarbeit erzielen können“, resümiert Matthias Nicolaus, Präsident des GMVD. „Das und vieles mehr möchten wir in Zukunft gerne auch visuell verdeutlichen.“

Kooperationen der Dachorganisationen von Golfclubs, Golfmanagern, Golflehrern und Greenkeepern gibt es nicht erst seit heute. „Das Projekt „Golf und Natur“ oder auch die Golfplatzpflegeberatung dokumentieren seit Jahren, wie notwendig und effektiv das gemeinsame „Ziehen an einem Strang“ ist. Eine klare Absenderbotschaft unserer Kooperation“, so GVD-Präsident Hubert Kleiner, „soll dies auch nach außen sichtbarer machen.“

Mit der Logo-Initiative „Wir bewegen Golf!“ signalisieren DGV, PGA of Germany, GMVD und GVD, dass sie über die genannten und weitere Aktionen hinaus den Weg einer langfristigen Zusammenarbeit zum Wohle des Golfsports beschreiten. Einen kommt es ganz sicher zu Gute und dass sind die Golfer!

LESETIPP

US-Golfer Snedeker siegt bei PGA-Turnier, PGA Tour 2019 Karte für Jäger gefährdet

Der deutsche Golfprofi Stephan Jäger (277) rutschte auf den 125.ten Platz der Saison-Rangliste. Damit könnte seine PGA Tour 2019 Karte gefährdet sein!