Mittwoch , September 19 2018
Home / app-1-Slider / Tiger Woods lüftet seine Favoriten fürs Masters

Tiger Woods lüftet seine Favoriten fürs Masters

Derzeit dreht Tiger bei der Valspar Championship richtig auf. Nach zwei Turnier-Tagen liegt er auf dem geteilten zweiten Platz und gilt damit als großer Favorit für das bald stattfindende Masters Augusta! Da fiel er Tiger Woods nicht schwer, seine persönlichen Favoriten für das erste Majorturnier des Jahres zu benennen. Zum Beispiel Deutschlands Golf-Routinier Bernhard Langer! Tiger Woods benennt seine Masters Augusta Favoriten, zu denen er allerdings 2018 sicherlich auch selbst zählt!

Tiger Woods benennt seine Masters Augusta Favoriten,
Für Tiger Woods gehört Deutschlands Golf-Routinier Bernhard Langer zu den Favoriten auf den Titel beim Masters in Augusta. Foto: Mike Carlson

Der Superstar aus den USA erklärte am Rande des PGA-Turniers in Palm Harbor, dass er vor allem mit den erfahrenen Profis rechne. «Favoriten sind immer die Typen, die sich dort gut geschlagen haben», sagte der 42-jährige Kalifornier rund vier Wochen vor dem ersten Major des Jahres (5. bis 8. April).

Tiger Woods beste Runde nach Comeback

Palm Harbor (dpa) – Golf-Star Tiger Woods startet beim PGA-Turnier im amerikanischen Palm Harbor von Platz zwei aus in die beiden entscheidenden Runden am Wochenende.

Tiger Woods
Liegt beim PGA-Turnier in Palm Harbor auf Platz zwei: Golfstar Tiger Woods. Foto: Mike Carlson

Der von einer weiteren Rückenoperation genesene Amerikaner spielte in Florida die beste Runde seit seiner Rückkehr. Woods benötigte 68 Schläge. Er wäre sogar noch besser gewesen, aber am letzten Loch benötigte er einen zusätzlichen Schlag. ‚Zumindest habe ich am Wochenende eine Chance. Das war heute ein guter Tag‘, sagte Woods, der sich mit insgesamt 138 Schlägen Rang zwei mit dem Engländer Paul Casey sowie den Amerikanern Brandt Snedeker, Ryan Palmer und Kelly Kraft teilt.

An der Spitze liegt mit zwei Schlägen Vorsprung der kanadische Profi-Neuling Corey Conners nach einer 69er-Runde. Conners benötigte bislang insgesamt 136 Schläge. Im Amerikaner Jordan Spieth und dem Nordiren Rory McIlroy verpassten zwei Stars den Cut. Spieth hatte seine Runde gemeinsam mit Woods absolviert.

Die deutschen Profis Alex Cejka und Stephan Jäger schafften mit jeweils 145 Schlägen gerade noch die Qualifikation für die entscheidenden Runden.

Tiger Woods benennt seine Masters Augusta Favoriten

Besonders hob er die Oldies Fred Couples (58/USA) und Bernhard Langer (60) hervor. ‚Die wissen, wie man den Golfplatz spielen muss.‘

Couples hatte das Masters 1982 gewonnen. Langer triumphierte 1985 und 1993 an der Magnolia Lane. Die beiden Golfer gehören zu den dominierenden Spielern auf der US-Senioren-Tour. Woods selbst hat das Masters im US-Bundesstaat Georgia bisher viermal gewonnen. 1997, 2001, 2002 und in 2005. Neben den beiden Routiniers gehören zählen weitere Golfer zu den Favoriten. Jordan Spieth, Phil Mickelson und Bubba Watson. Natürlich Woods selbst.

dpa/exklusiv-golfen.de

LESETIPP

Golf Weltrangliste: Englands Golfstar Rose ist die neue Nummer eins der Welt

Rose ist der vierte Engländer, der das seit 1986 bestehende Ranking anführt. Die erste Nummer eins der Welt war Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer.

Advertisement