Samstag , November 16 2019
Home / Golfplätze / China / Annika Sörenstam’s erster Golfcourse: Mission Hills

Annika Sörenstam’s erster Golfcourse: Mission Hills

Annika-Course
Mission Hills Annika Course

Nach 50 Jahren war Annika Sörenstam die erste Golferin, welche auf der Herren-PGA-Tour spielen durfte. 2003 in der Golf World Hall of Fame mit einem Plätzchen bedacht, macht sich die Profigolferin mittlerweile auch als Golfplatzarchitektin einen Namen. In Mission Hills ist sie die einzige Frau, welche einen Course designen durfte und so war das Mission Hills-Projekt ihr allererster Platz, welchen sie designte. Bekannt für ihre präzisen Holz- und Eisenschläge, verlangt sie auch vom Golfer auf 6.129 m jede Menge Präzision. Belohnt wird man mit einzigartigen Ausblicken in die Natur. Mit 300 Metern Höhenunterschied erlebt man Natur pur. Manche Asiaten geben dem Platz den Spitznamen ‚Botanischer Garten‘, so perfekt hat Sörenstam die Fairways und Grüns inmitten wilder Natur angelegt. Signature Hole ist das 425 Meter lange 18. Loch, welches parallel zu einem See verläuft. Mit 89 € Greenfee zählt der Annika-Course von Mission Hills zu den günstigsten der insgesamt zwölf Plätze.

Mission Hills Zentrale für Hotel, Golfplatz-Reservierung, Tel. international. +86 755 2802 0888, Mission Hills Road Nr. 1, CN-Shenzen, www.missionhillsgroup.com

Reiseinformation:
Anreise: Direktflug nach Hong Kong, 70 km via Shuttlebus ins mega Golfresort
Uhrzeit:
Mitteleuropäische Zeit plus sieben Stunden
Klima/Wetter: Von Juni bis September Durchschnittstemperaturen von 30 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit, Januar/Februar sind sehr regnerisch.