Sonntag , November 17 2019
Home / Golfplätze / Evian Resort Golf Club: Re-Opening Sommer 2013

Evian Resort Golf Club: Re-Opening Sommer 2013

Neun Monate wurde einer der renommiertesten Golfplätze am Genfer See umgebaut, um diesen für ‚The Evian Championship‘ als erstes und einziges Golf Damen Major auf dem europäischen Festlandperfekt zu präparieren. Das üppig und aufwendig überarbeiteten Platzlayout des Evian Resort Golf Clubs wurde nun noch prägnanter als es schon war. Am 1. Juli 2013 eröffnete die finale Version des Par 71-Platzes mit 6.428 Yards Länge seine Pforten.

Loch 5 vom Evian Resort Golf Club wurde prägnant verändert. Fotocredit: F. Froger/D4

Beim Umbau ergaben sich einige Zahlen, die den ungefähren Aufwand des neuen ‚alten‘ Golfplatzes etwas abbilden: Es wurden 90.000 Kubikmeter Boden und Vegetation bewegt, 180 neue Bäume gepflanzt und 8.000 Quadratmeter neu aufgebaute Grasflächen geschaffen. Weiter sind stets 25.000 Kubikmeter Wasser in einem Reservoir verfügbar, um den Platz ohne eine externe Wasserabnahme umweltverträglich bewässern zu können.

Federführend und verantwortlich für die Umgestaltung waren die bekannten Golfplatzbauer von European Golf Design (EGD), die dem schon vorher ausgezeichneten Platz einen besonderen Schliff geben sollten, um eines Majors noch würdiger zu sein. Alle Abschläge sowie Fairways wurden überarbeitet, die Grüns eher technischer geprägt und auch größer, um mehr unterschiedliche Fahnenpositionen zu ermöglichen. Teilweise vergrößerte oder neu angelegte Wasserhindernisse ergeben zusammen mit einigen neu positionierten und tieferen Bunkern einen deutlich höheren Spielanspruch. Gerade die vier Schlusslöcher 15 bis 18 haben ein gründliches Redesign erhalten: Vom Bereich des Clubhauses können diese Bahnen nun viel besser eingesehen werden und das Publikum kommt so nah heran wie nie. Mit dem von 1904 erbauten 9-Lochplatz und 1922 auf 18 Löcher erweiterten Golfplatz hat der re-designte Platz nicht mehr viel gemein außer den traumhaften Blick nach Lausanne. 1988 bis 1990 erfuhr der Platz eine erste Überarbeitung bevor 1994 das erste ‚Evian Masters‘ stattfand. 2013 wird das renommierte Damenturnier als 5. Golf Major in The Evian Championship umgetauft.

Das nun wohl charaktervollste Loch ist die Bahn 5 (siehe Bild, Fotocredit: F. Froger/D4). Vorher als Par 4 gestaltet musste bisher der zweite Schlag zum Grün blind erfolgen. Jetzt wurde es zu einem Par 3 mit 179 Yards Länge umgebaut. Zum Erreichen des neu geschaffenen Inselgrüns muss ein Teich mit 100 Yards Länge überspielt werden.

Evian Masters Golf Club, Route du Golf 74 500 Evian les Bains, Frankreich, Greenfee Mo-So 115 €