Montag , September 27 2021
Home / CEO Golfers Challenge / Private-Jet-Charter Unternehmen Chapman Freeborn Partner vom CEO Golf Cup 2021

Private-Jet-Charter Unternehmen Chapman Freeborn Partner vom CEO Golf Cup 2021

Seit 45 Jahren bietet Chapman Freeborn ein einzigartiges globales Netzwerk mit einem rund um die Uhr-Service, 365 Tage im Jahr. Frank Mattern sitzt in der Chapman Freeborn Dependance in Köln und wird am 17. September 2021 im Münchener Golfclub beim Turnier vor Ort sein.

Frank Mattern von Chapman Freeborn
Frank Mattern

Golfreisen im Privatjet

‚Bei der Planung von Golfreisen in einem Privatjet ist es wichtig, dass alle Details im Voraus genauestens geprüft werden, damit es bei dem Abflug nicht zu Überraschungen z.b. beim Verladen des Golfgepäck kommt. Hier setzen übrigen inzwischen auch einige Golf-Profis auf unser Know-how. Wir greifen bei der Angebotserstellung auf den gesamten Chartermarkt in Europa und sogar weltweit zurück und können so den Kunden das mit Sicherheit beste Angebot aus dem Markt unterbreiten‘, sagt Frank Mattern, Passenger Charter Broker bei Chapman Freeborn.

Welcher Jet eignet sich für Golfreisen?

Um entspannt an den Urlaubsort oder zum Businesstermin zu gelangen, empfiehlt  Frank Mattern den Golfern unter anderem die Embraer Phenom 300, welche mit 450 Knoten, einer angenehmen Größe und guten Performance eins der komfortabelsten und beliebtesten Flugzeuge ist. Zur Innenausstattung gehören zum Beispiel Ledersitze und modernstes Design. Die Phenom 300 hat außerdem eine On-Board-Küchenzeile und einen separaten Waschraum im hinteren Teil der Maschine. Im Gepäckraum kann je nach  Passagieranzahl mühelos zu den Koffern auch das Golfgepäck verstaut werden.

Seit der Pandemie greifen immer mehr auf Privatjets zurück. Die Phenom 300 ist für Reisende mit Golfgepäck eine gute Wahl!
Seit der Pandemie greifen immer mehr auf Privatjets zurück. Die Phenom 300 ist für Reisende mit Golfgepäck eine gute Wahl! Fotocredit: Chapman Freeborn

Seit Jahrzehnten organisiert das Unternehmen auch weltweit Gruppencharterflüge u.a. für Events, Produkteinführungen oder Sportveranstaltungen. Auf Wunsch stehen unterschiedliche Branding-Möglichkeiten – vom Logo auf den Kopfpolsterschonern bis hin zum individuellen Design des Flugzeugs – zur Auswahl. Seit Jahrzehnten organisiert das Unternehmen auch weltweit Gruppencharterflüge u.a. für Events, Produkteinführungen, Sportveranstaltungen, Regierungen und Evakuierungen.

Großzügiger Innenraum
Großzügiger Innenraum

Auf Wunsch stehen unterschiedliche Branding-Möglichkeiten – vom Logo auf den Kopfpolsterschonern bis hin zur individuellen Darstellung auf den Anzeigetafeln am Flughafen – zur Auswahl. Ob Sektempfang am Flughafen oder Buffet am Gate, den organisatorischen Möglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Auch privat kann man mit einem gecharterten Flugzeug den Flugplan, Abflughafen und das bevorzugte Reiseziel festlegen. Lange Wartezeiten und komplizierte Umsteigeverbindungen fallen weg, da man vom privaten Terminal nur ein paar Minuten vor Abflug in das Flugzeug steigt. Auf dem firmeneigenen Blog werden verschiedene Reisen vorgestellt, u.a. auf die Kanarischen Inseln: https://chapmanfreeborn.aero/de/exklusive-luxusgolfreise-auf-die-kanarischen-inseln/

Mehr Fragen beantwortet Frank Mattern von Chapman Freeborn persönlich im Münchener Golfclub am 17. September 2021!