Donnerstag , November 14 2019
Home / Golf exklusiv / Öschberghof Donaueschingen auf dem Weg zu Deutschlands bester Golf-Destination

Öschberghof Donaueschingen auf dem Weg zu Deutschlands bester Golf-Destination

Seit Jahrzehnten ist der Öschberghof ein best gehütetes Geheimnis unter Golfern, welche die Exklusivität, beste Küche gepaart mit traumhaften Golfbedingungen schätzen. Bereits 1976 wurde der Land- und Golfclub mit Hotel auf einem wunderschönen Areal unweit von Schwarzwald, Bodensee und der Schweiz eröffnet. Im Laufe der Jahre wurde das Resort mit gleich mehreren Golfplätzen regelmäßig modernisiert und erweitert.

126 Zimmer und Suiten, vier Restaurants (eins davon mit 8 Metern Deckenhöhe), ein 5.000 qm-Spa mit verschiedenen Konzepten und 45-Golflöcher verbergen sich hinter diesem Hügeln. Fotocredit: Öschberghof Donaueschingen
126 Zimmer und Suiten, vier Restaurants (eins davon mit 8 Metern Deckenhöhe), ein 5.000 qm-Spa mit verschiedenen Konzepten und 45-Golflöcher verbergen sich hinter diesem Hügeln. Fotocredit: Öschberghof Donaueschingen

Die größte Metamorphose erlebte das Resort in einer dreijährigen Bauphase von 2015 bis Ende 2018. 5.000 Quadratmeter Spa, 45 Golflöcher und ca. 7 Mio. Quadratmeter komplettes Hotelgelände mit Golf sind Zahlen-Fakten, welche für sich sprechen! 

Öschberghof Donaueschingen 9 Loch West Course. Fotocredit Patrick von Berg
Öschberghof 9 Loch Academy Course. Luftaufnahme Fotocredit: Patrick von Berg

Ob Golf-Wochenende, Wellness-Urlaub oder Gourmet-Adresse – der Öschberghof ist unter Insidern längst ein Traum-Reiseziel, welches seit dieser Saison noch attraktiver geworden ist. Alles wurde hier neu durchdacht und so starten alle Resortbereiche mit neuen Konzepten in die neue Golfsaison. Angefangen bei den Zimmer und Suiten.

Im Südflügel stehen 24 Deluxe Süd Zimmer (36 qm), weitere sechs Suiten (52 qm) und die große Öschberghof Donaueschingen Suite (111 qm) zur Auswahl. Bild: Deluxe Süd Zimmer
Im Südflügel stehen 24 Deluxe Süd Zimmer (36 qm), weitere sechs Suiten (52 qm) und die große Öschberghof Suite (111 qm) zur Auswahl. Bild: Deluxe Süd Zimmer

Vom Zimmer der Kategorie Komfort Dependance (32qm) bis zur großen Öschberghof Suite (111 qm) sind alle Residenzen nur ein paar Gehminuten vom Golfclub entfernt. Außerdem sind alle 126 Zimmer oder Suiten mit einem intelligenten Zimmerkonzept ausgestattet. Man liegt auf exklusiven Betten von der deutschen Manufaktur Schramm und wer Mühldorfer kennt weiß, wie besonders die Bettwaren dieses Unternehmens sind.

Klick: Öschberghof in Zahlen

Klick: Öschberghof in Zahlen

350 Mitarbeiter die sich um den Gast kümmern
55 Mio Euro Investment
10 Mio Euro davon alleine in Golf
110 Zimmer & 16 Suiten
45 Golflöcher
5.000 qm ÖschSPA
Nr. 1 in Baden Württemberg

Golf Cuisine mit unterschiedlichen Stilen

In vier Restaurants wie sie unterschiedlicher nicht sein können, kann der Golfgast nach Lust und Laune speisen. Alle kulinarischen Angebote haben eine Gemeinsamkeit: höchste Qualität, welche die Handschrift des Luxushotels unterstreichen. Küchendirektor im Öschberghof ist seit April 2018 Gregor Schuber, dem auch die Führung der Küche im Tagungszentrum obliegt.

Fine Dining-Restaurant ÖSCH NOIR vom Öschberghof Donaueschingen
Fine Dining-Restaurant ÖSCH NOIR

Ob Fine Dining-Restaurant ‚ÖSCH NOIR‚ (40 Sitzplätze) mit Küchenchef Manuel Ulrich oder das Restaurant Esszimmer mit acht Metern Deckenhöhe, in welchen Hotelgäste ihr Frühstück, Nachmittagssnack oder Abendessen genießen können, gibt es italienische Köstlichkeiten im Restaurant Hexenweiher mit gehobener Küche.

Wer es nicht so extravagant wünscht, genießt in der gleichnamigen Pizzeria. Im Clubhaus Home of Golf gibt es schnelle und unkomplizierte italienische Küche, vor oder nach der Runde. Pizza, Pasta und Salate – auch als „Familienportion“ in einer großen Bowl serviert, überzeugen beim ersten Biss.

5.000 qm ÖSCH SPA für die Regeneration

Das Warm-up ist für Golfer genauso wichtig wie die Regeneration nach einer Golfrunde. Das ÖSCH SPA bietet hier eine großzügige Erholungsoase für alle Sinne, ganz nach dem Motto „Bewegen, regenerieren, wohlfühlen“. Ob ASIA Spa mit Kamaburo (Steinbad), Sento (Dampfbad) und dem warmen Onsenbecken als Tradition in japanische Badekulturen, kann man sich zwischen dem HARMONY SPA mit Microsalt-Technologie, dem ENERGY SPA (u.a. mit Eis-Lounge) oder dem LADY SPA.

Hier haben männliche Golfer keinen Zutritt: Ladys Spa
Hier haben männliche Golfer keinen Zutritt: Ladys Spa

Ob Schwimmen im großzügigen Innenpool (25 x 12,5 m) oder im 20-Meter-langen, ganzjährig beheizten Infinity-Außenpool mit Sole oder ganz individuelle Fitness im ÖSCH GYM (550 qm) – besser kann man keinen Ausgleich zum Golfsport finden. Skillmill-Geräte mit Eigenantrieb, die Kinesis-Wand mit Logical Golf-Wand von Technogym oder ein tägliches Kursprogramm sind Optionen, sich für den nächsten Golftag wieder in Schwung zu bringen.

Öschberghof Donaueschingen
20-Meter-langen, ganzjährig beheizten Infinity-Außenpool mit Sole

Natürlich, ganzheitlich und wirkungsvoll bringt das Team des ÖSCH SPA Körper und Geist auch mit den Anwendungen in Einklang: Gäste buchen Beautyzeit und entscheiden mit den Profis vor Ort, was für sie richtig ist.

Signature Treatment: Massage mit Golfbällen

SPA Manager Joram Schirmaier und sein Team behandeln hauptsächlich mit Naturkosmetik. Dazu stehen sieben Behandlungslofts und ein Raum für Mani- und Pediküre zur Verfügung. Signature-Treatment ist das Stichwort. So wird der Golfer stilecht mit Golfbällen massiert.

Ebenso unverwechselbar sind die neuen Barbier-Angebote – pflegende Rasur und Pflanzenkraft wahlweise kombiniert mit einer Nackenmassage oder einer Gesichtsmaske.

45 Löcher Golf

Der Öschberghof bietet 45 Löcher in fußläufiger Entfernung zum Hotel, eine Driving Range, zwei Caddyhallen, die Golfakademie mit zwei Indoor- Abschlagplätzen sowie einen Golf- und Mode-Shop. Zum Home of Golf!

Der Old Course ist ein 18-Loch-Parklandkurs mit vielfältigem Baumbestand ist 6.000m lang. Der East Course (18-Loch, Par 72, 5.700 m) wurde stark an das offene Landschaftsbild angepasst mit weiten Ausblicken und verschiedenen Biotopen. Der 9-Loch Academy Course (Par 34, 2.400 m) ist landschaftlich noch stärker und spektakulärer modelliert worden.

Resort Der Öschberghof, Golfpl. 1, 78166 Donaueschingen, Tel. +49 771 840, www.oeschberghof.com

Via Newsletter immer up-to-date: abonnieren!

Zehn Sightseeing HotSpots in der Umgebung

  • Residenzstadt Donaueschingen mit Fürstlich Fürstenbergisches Schloss und Kunstsammlung plus Donauquelle)
  • Automuseum Schramberg (private Oldtimer-Sammlung mit 130 Fahrzeugen)
  • Sauschwänzlebahn (historische Zugfahrt durch das Wutachtal)
  • Triberg im Schwarzwald (Deutschlands höchster Wasserfall und die kleinste bzw. größte Kuckuckusuhr der Welt)
  • Schaffhausen in der Schweiz
  • Die Burg Hohenzollern
  • Bodensee-Region
  • Europa Park Rust
  • Outletcity Metzingen
  • Städtetrips: Zürich liegt in einer Entfernung von 90 km, Stuttgart 110 km, Ludwigsburg 144 km, Ulm 200 km.

LESETIPP

Ein Team und eine Mission: Den Öschberghof als ‚Home of Golf‘ Deutschlands zu etablieren

Im Interview verrieten uns Alexander Hengst als Präsident des Golfclubs Der Öschberghof und Claus Feldt (Consultant und Manager Golf und Sport), warum man Donaueschingen als Golfreiseziel ins Auge fassen sollte! Alles über das neue ‚Home of Golf‘ in Süddeutschland!