Dienstag , März 26 2019
Home / Kalender

Kalender

Golf KalenderIn unserem Golf Kalender findet Ihr neben den aktuellen Tourevents (European Tour, LPGA und PGA) jede Menge Golf-Termine für Golf-Amateure. Reinschnuppern lohnt sich. Eine schöne Woche wünscht Euch das Team von exklusiv-golfen.de

Mai
30
Do
the Memorial Tournament presented by NationWide @ Muirfield Village GC
Mai 30 – Jun 2 ganztägig

The Memorial wurde das erste Mal im Jahre 1976 von Jack Nicklaus veranstaltet. Seit dem wird es auf dem von Jack  Nicklaus entworfenen Muirfield Village Golf Club in Dublin, Ohio ausgetragen. Der Turnierrekord wird seit 1994 von Tom Lehman gehalten. 2012 gewann Tiger Woods. Das Gesamtpreisgeld beträgt 9,1 Millionen US Dollar. Der Muirfield Village Golf Club war der Traum von Jack Nicklaus. Der Jack Nicklaus Kurs wurde am Memorial Tag dem 27. Mai 1974 mit einem Showkampf zwischen Nicklaus und Tom Weiskopf eröffnet.

Memorial 2018

Dublin/Ohio (dpa) – Golf-Superstar Tiger Woods hat beim PGA-Turnier in Dublin eine Top-Platzierung verspielt. Der 14-fache Major-Sieger fiel am Sonntag beim mit 8,9 Millionen Dollar dotierten Turnier im US-Bundesstaat Ohio nach einer mäßigen 72er-Finalrunde mit insgesamt 279 Schlägen vom siebten auf den geteilten 23. Platz zurück. Der 42-Jährige aus den USA hatte das Memorial Tournament in seiner Karriere bereits fünf Mal gewonnen.

Tiger Woods gewann 2012 das Memorial Tournament das letzte Mal. Foto: David J. Phillip/AP
Tiger Woods gewann 2012 das Memorial Tournament das letzte Mal. Foto: David J. Phillip/AP

Den Sieg im Muirfield Village Golf Club sicherte sich Woods‘ Landsmann Bryson DeChambeau. Der 24-Jährige setzte sich im Playoff am zweiten Extraloch gegen den Südkoreaner Byeong Hun An und Kyle Stanley aus den USA durch. Nach vier Runden lagen die drei Profis mit jeweils 273 Schlägen gemeinsam an der Spitze, so dass ein Stechen entscheiden musste. Der Deutsche Alex Cejka landete am Ende auf dem geteilten 40. Rang.

Gewinner Memorial Tournament

2018 Bryson DeChambeau
2017 Jason Dufner

2016 William McGrit
2015 David Lingmerth
2014 Hideki Matsuyama
2013 Matt Kuchar

 

Aug
22
Do
Tour Championship @ East Lake Golf Club, Atlanta
Aug 22 – Aug 25 ganztägig

Tour ChampionshipDie Tour Championship war früher das Abschlussevent der PGA Tour und seit 2007 ist es das Finale der FedEx Cup Playoffs. Wer hier mitspielen will, muss zu den Top 30 des FedEx Cups gehören. Der Platzrekord auf dem ‚East Lake-Golfcourse‘ in Atlanta wird seit 2007 von Tiger Woods mit 23 unter Par gehalten. Das gesamte Preisgeld beträgt 9,25 Millionen US Dollar, wobei der Gewinner ca. 1,62 Mio. erhält. Ab 2019 wird der Gewinner der Tour Championship auch der Gesamtsieger des FedexCups sein, das liegt an den Änderungen an der Struktur der FedexCup Playoffs ab der aktuellen Saison 2018/2019.

Seit 2004 ist der US-Golfplatz ‘East Lake Golf Club’ der traditionelle Austragungsort der Tour Championship. Ein ‘alter, ehrwürdiger Golfplatz, den Zach Johnson als ‘Biest’ bezeichnet. ‘Er ist lang und schwer, die Finish-Löcher sind brutal. In der Vergangenheit ging der Tour-Championship-Sieger aus den letzten Löchern, 16, 17 und 18 hervor, denn diese sind spielentscheidend.

Durch die Änderungen an den FedexCup Playoffs wird die PGA TOUR Saison 2019 nicht mehr im September beendet, sondern Ende August.

Tour Championship 2018

Die Tour Championship 2018 war wohl der perfekte Abschluss für eine spannende Fedex Cup Saison. Nicht nur krönte Tiger Woods seine große Comeback-Saison mit dem Erfolg bei dem letzten Event der Saison, sondern gewann er auch fast noch den FedexCup. Nur durch den gelochten Birdie-Putt von Justin Rose am 18. Loch konnte sich dieser den Gesamttitel der Saison 2017/2018 und den damit verbundenen Sieger-Scheck von 10 Millionen Dollar sichern.

Tour Championship Gewinner

2018 Tiger Woods
2017 Xander Schauffele

2016 Rory McIlroy
2015 Jordan Spieth
2014 Billy Horschel
2013 Henrik Stenson

Nov
7
Do
Turkish Airlines Open @ Regnum Carya Golf & Spa Resort
Nov 7 – Nov 10 ganztägig

Turkish Airlines Open: Turkish Airlines ist seit 2012 Titelsponsor des European Tour Events, welches 2016 zum ersten Mal im Regnum Golfresort stattfand. Mit einem Preisgeld von 7 Mio. US $  ist das Turnier Teil der Final Series für ‚The Race to Dubai

Die fünfte Auflage des Turniers wurde im Regnum Carya Golf & Spa Resort, Antalya, ausgetragen.

Turkish Airlines Open
2018 konnte Justin Rose seinen Titel im Playoff gegen den jungen Chinesen Haotong Li bei den Turkish Airlines Open verteidigen. Auch 2019 zählt das Turnier wieder zur Rolex Series und ist das drittletzte Event im Race to Dubai.

Gewinner

2018: Justin Rose
2017: Justin Rose
2016: Thorbjorn Olesen
2015: Victor Dubuisson
2014: Brooks Koepka
2013: Victor Dubuisson