Montag , Oktober 21 2019
Home / Kalender

Kalender

Golf KalenderIn unserem Golf Kalender findet Ihr neben den aktuellen Tourevents (European Tour, LPGA und PGA) jede Menge Golf-Termine für Golf-Amateure. Reinschnuppern lohnt sich. Eine schöne Woche wünscht Euch das Team von exklusiv-golfen.de

Feb
20
Do
WGC Mexico Championship @ Club de Golf Chapultepec
Feb 20 – Feb 23 ganztägig

WGC Mexico ChampionshipDie WGC Cadillac Championship (seit 2012 WGC Mexico Championship) ist das erste von vier World Golf Championships-Turnieren. Es wird seit 1999 von der PGA Tour und der European Tour veranstaltet. Seit 2012 teen die Profis nicht in USA, sondern Mexico im exklusiven Club de Golf Chapultepec auf. Das Preisgeld beträgt 2019 10,25 Millionen Dollar. 2018 gewann Phil Mickelson im Playoff gegen Justin Thomas. Nachdem Justin Thomas nach 2 Runden nur bei Even Par lag, spielte er am Wochenende eine 62 und eine 64. Auf seinem 72. Loch lochte der 25-jährige Amerikaner aus ca. 110 Metern zum Eagle ein, um sich in ein Stechen zu kämpfen.

WGC Mexico 2019

Mexiko-Stadt (dpa) – Dustin Johnson hat zum sechsten Mal ein Turnier der World Golf Championships (WGC) gewonnen.

Turniersieger
Die WGC-Turniere liegen Dustin Johnson offenbar. Foto: Christian Palma/AP

Der 34-Jährige US-Amerikaner setzte sich beim WGC-Turnier in Mexiko-Stadt mit insgesamt 263 Schlägen deutlich vor dem Nordiren Rory McIlroy (268) durch und kassierte für seinen zugleich 20. Erfolg auf der PGA-Tour ein Preisgeld von 1,75 Millionen US-Dollar. Tiger Woods, der als Rekordhalter bereits 18 WGC-Turniere gewinnen konnte, beendete das mit 10,25 Millionen Dollar dotierte Event mit 276 Schlägen auf dem geteilten zehnten Rang. Deutsche Profis hatten sich für das Turnier im Club de Golf Chapultepec nicht qualifiziert.

Die WGC-Serie besteht aus vier hoch dotierten Veranstaltungen und ist vom Prestige direkt hinter den Majors anzusiedeln. Für Johnson war es nach 2017 der zweite Triumph in Mexiko. Seinen ersten Sieg bei dem Turnier der 72 weltbesten Golfer hatte er 2015 noch am vorherigen Austragungsort in Florida geholt. Die anderen drei WGC-Erfolge feierte der US-Open-Gewinner von 2016 im Match Play (2017), beim Invitational (2017) und dem Champions-Turnier in China (2013).

WGC Mexico Championship Gewinner

2019 Dustin Johnson
2018 Phil Mickelson
2017 Dustin Johnson
2016 Adam Scott

2015 Dustin Johnson
2014 Patrick Reed
2013 Tiger Woods

 

Mrz
26
Do
WGC-Dell Technologies Matchplay @ Austin Country Club
Mrz 26 – Mrz 29 ganztägig

Das WGC Dell Matchplay ist ein Turnier im Lochspiel-Format. Bis zur Einführung des Zählspiels 1959 wurde ausschließlich im Lochspiel gespielt. Dieses Turnier findet seit 1999 alljährlich statt. Bei der Matchplay Championships treten die 64 der besten Golfer der Welt in 16 Gruppen an. Jeweils Mann gegen Mann. Nur die Gewinner der Vierer-Gruppen qualifizieren sich für das Achtelfinale. Das Gesamtpreisgeld dieses Turniers liegt bei 10 Millionen Euro. 2018 gewann Kevin Kisner.

US-Golfer Bubba Watson dominierte das Finale in Austin. Foto: Eric Gay/AP
US-Golfer Bubba Watson dominierte das Finale in Austin. Foto: Eric Gay/AP

WGC Matchplay Gewinner

2019 Kevin Kisner
2018 Bubba Watson
2017 Dustin Johnson

2016 Jason Day
2015 Rory McIlroy
2014 Jason Day
2013 Matt Kuchar

Jul
2
Do
WGC-FedEx St. Jude Invitational @ TPC Southwind, Memphis
Jul 2 – Jul 5 ganztägig

Die FedEx St. Jude Classic wird zum WGC!
Im Jahr 2019 findet das Turnier unter dem Namen World Golf Championships-FedEx St.Jude Invitational statt.
FedEx St.Jude Classic: Dieses Turnier der PGA Tour wird seit 1958 jährlich in Memphis, Tennessee auf dem TPC Southwind-Course ausgetragen. Den Turnierrekord mit 26 Schlägen unter Par hält der Amerikaner John Cook nun seit 1996. Durch die Aufstockung zur World Golf Championship beträgt 2019 das Gesamtpreisgeld 10,25 Millionen US-Dollar!

FedEx St.Jude Gewinner

2019 Brooks Koepka
2018 Justin Thomas
2017 Daniel Berger

2016 Daniel Berger
2015 Fabián Gómez
2014 Ben Crane

Advertisement